Sonderveröffentlichung

Benefiz-Fußballspiel gegen die Weisweiler-Elf

Budenzauber der Extraklasse

Pflipsen, van Lent und Co. laufen im Annette-Dorf auf

Lassen sich am Samstag in Roxel blicken: die Spieler der Weisweiler Elf, der Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach. Nach 2009 ist es das zweite Mal, dass die Ex-Profi-Fußballer gegen die Alten Herren vom BSV Roxel kicken. Foto: Weisweiler Elf
Lassen sich am Samstag in Roxel blicken: die Spieler der Weisweiler Elf, der Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach. Nach 2009 ist es das zweite Mal, dass die Ex-Profi-Fußballer gegen die Alten Herren vom BSV Roxel kicken. Foto: Weisweiler Elf

Der Confed-Cup und die U 21-EM laufen. Doch damit nicht genug: An der Tilbecker Straße in Roxel gibt es am Wochenende ebenfalls ein echtes Fußball-Highlight. Zwar auf lokaler Ebene, aber für die heimischen Fans mindestens genauso spannend. Eingerahmt in den Intersport-Voswinkel-Cup – dem Jugendturnier des BSV Roxel – wird am Samstag, 1. Juli, um 15.30 Uhr ein prestigeträchtiges Spiel angepfiffen: Zugunsten der Fußball-Jugendabteilung des Roxeler Sportvereins kicken die Alten Herren aus dem Annette- Dorf gegen die Weisweiler Elf, die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchen Gladbach.

Der Grund: Die Alt-Herren-Abteilung des BSV feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Das nehmen die Hobby-Kicker zum Anlass, um sich zum wiederholten Mal für einen guten Zweck die Pöhler zu schnüren. In der Vergangenheit sind bei fünf solchen Partien (siehe Info Kasten links) rund 15 00 Euro für gemeinnützig Zwecke zusammengekommen.

Großes Idol für kleine Fußballer: Karlheinz „Kalla“ Pflipsen nach der Partie im Mai 2009 mit Lina und Jona. Foto: BSV Roxel
Großes Idol für kleine Fußballer: Karlheinz „Kalla“ Pflipsen nach der Partie im Mai 2009 mit Lina und Jona. Foto: BSV Roxel

Zum aktuellen Kader der Weisweiler Elf gehören unter anderem Spieler wie Karl Heinz Pflipsen, Peter Wynhoff, Martin Stranzl, Roe Brouwers, Oliver Neuville Mike Hanke, Torben Marx Arie van Lent, Jörg Neun, Stephan Paßlack, Thoma Kastenmaier, Marco Villa, Andrey Voronin, Bachiro Salou, Chiqinho, Hans-Jör Criens, Claus Reitmaier, Jör Albertz, Jörg Jung, Jörg Kässmann oder Thomas Eichin. Alles große Namen.

Die Eintrittskarten kosten fünf Euro, ermäßigt 2,50. Kinder bis sechs Jahre zahlen nichts. Sämtliche Einnahmen kommen den Jugendsmannschaften der BSV-Roxel-Fußballabteilung zugute. (pd/awi)

Alle Benefiz-Spiele in der Übersicht

Die Alten Herren vom BSV Roxel sind bereits für mehrere Benefiz-Spiele aufgelaufen:
► 2002 gegen die Westdeutsche Auswahl, unter anderem mit Bernhard Dietz, Frank Mill und Ingo Anderbrügge, zugunsten der Hilfe für herzkranke Kinder Münster

► 2003 gegen die Traditionsmannschaft von Preußen Münster, unter anderem mit Uli Gäher, Stefan Grädler und Ludger Pickenäcker, zugunsten der Hilfe für herzkranke Kinder Münster

► 2004 gegen die Traditionsmannschaft von Arminia Bielefeld, unter anderem mit Thomas Stratos, Stefan Studtrucker und Martin Kollenberg, zugunsten der Hilfe für krebskranke Kinder Münster

► 2007 gegen die Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund, unter anderem mit Martin Kree, Lothar Sippel, Billy Reina und Günther Breitzke, zugunsten der Hilfe für krebskranke Kinder Münster

► 2009 gegen die Weisweiler Elf, unter anderem mit Karl-Heinz Pflipsen, Peter Wynhoff, Uli Sude, Stephan Paßlack, Bachiru Salou, Arie van Lent, Jörg Albertz, Thomas Kastenmaier und Jörg Neun, zugunsten des neuen Kunstrasenplatzes des BSV Roxel.

Die Jugend kickt um Punkte und Pokale

Intersport-Voswinkel-Cup steht für Samstag und Sonntag im Kalender

Das Jugendturnier des BSV Roxel – der sogenannte Intersport-Voswinkel-Cup – steht für Samstag und Sonntag, 1. und 2. Juli, im Kalender. Mit dabei: viele Mannschaften aus Münster und Umgebung, die in verschiedenen Altersklassen um Punkte und Pokale kicken. So stellen am Samstag von 9.30 bis 13 Uhr und am Sonntag von 10 bis 13.30 Uhr die U 7- bis U 13-Jungen sowie die U 15-Mädchen ihr Können am runden Leder unter Beweis.

Geleitet wird das Turnier von Jugendgeschäftsführer Wolfgang Lakebrink sowie den Jugendobmännern Dirk Glanemann und Matthias Kleinhölter.

„Alle Fußballinteressierten sind herzlich eingeladen beim Voswinkel-Cup und dem Spiel gegen die Weisweiler- Elf an der Tilbecker Straße vorbeizuschauen, denn neben gutem Fußball wird selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt“, laden die Alten Herren des BSV zum Budenzauber ein. (pd/awi)

Eine Truppe mit Tradition

Alt-Herren-Teams aus Roxel haben nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz viel Spaß

Geschichte in Bildern: Spielten die Alten Herren des BSV Roxel 1973 noch im rot-weiß-blauenDress, trugen die Männer 2015 schlichte weiße Trikots, Hosen und Stutzen (r.). Fotos: BSV Roxel
Geschichte in Bildern: Spielten die Alten Herren des BSV Roxel 1973 noch im rot-weiß-blauen
Dress, trugen die Männer 2015 schlichte weiße Trikots, Hosen und Stutzen (r.). Fotos: BSV Roxel
Auf ein halbes Jahrhundert voller großem Rasensport blicken die Alten Herren des BSV Roxel 2017 zurück. Damit gelten sie längst als Truppe mit Tradition.

Wer in dem Team mitkickt? „Bei den Alten Herren finden alle fußballerisch und sportlich Interessierten, die über 32 Jahre jung sind, einen neuen Wirkungskreis“, informiert der Sportverein aus dem Annette-Dorf auf seiner Homepage. Aktuell gehören dem Team des BSV Roxel rund 72 Männer aus mehreren Nationen an. Neben den passiven Mitgliedern schnüren sich etwa 55 Kicker regelmäßig die Pöhler, um zu trainieren und zu spielen. Zur Zeit können in den Altersklassen Ü32, Ü40 und Ü50 Mannschaften aufgestellt werden.

Im Fußball-Fieber: Der Vorstand der Alten Herren freut sich auf das kommende Wochenende.
Im Fußball-Fieber: Der Vorstand der Alten Herren freut sich auf das kommende Wochenende.

Laden zum Jugendturnier und Benefiz-Spiel ein: (v. l.) die Jugendobmänner Matthias Kleinhölter und Dirk Glanemann, Altherren-Spielleiter René Pfaff sowie Altherren-Obmann Wolfgang Bahne.
Laden zum Jugendturnier und Benefiz-Spiel ein: (v. l.) die Jugendobmänner Matthias Kleinhölter und Dirk Glanemann, Altherren-Spielleiter René Pfaff sowie Altherren-Obmann Wolfgang Bahne.

Die Trainingseinheiten finden jeden Mittwoch statt – zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober mittwochs ab 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Tilbecker Straße s wie zwischen dem 1 November und dem 28 Februar ebenfalls ab 19 Uhr in der Halle. Dazu sind alle interessierten Fußballer willkommen.

„Außerdem legen wir großen Wert auf gesellschaftliche Aktivitäten und binden dabei auch unsere Spielerfrauen und Familien in das Vereinsleben ein“, beschreiben sich die Alten Herren selbst. So gab es beispielsweise im Herbst 2016 eine Mannschaftsfahrt nach Köln im kommenden September soll es nach Dublin in Irland gehen. Den Vorstand der Abteilung bilden derzeit Obmann und Pressewart Wolfgang Bahne und sein Stellvertreter Klaus Nuyken, Kassierer Hendrik Kempe, der Internetbeauftragte Christian Rickers und René Pfaff, der für Spielpläne sowie Spielund Turnierabsprachen zuständig ist. Außerdem sind die Kapitäne dabei – für die Ü32 Benedikt Krühler und Shreyas Dave, für die Ü40 Ralf Daldrup sowie für die Ü50 Kristof Tokaj und Michael Szukaj.

www.weisweiler-elf.com

www.bsv-roxel.de