Sonderveröffentlichung

Bestes Handwerk - Schönes Zuhause: Gute Aussichten
Verband Rollladen und Sonnenschutz weiß Rat, Rollläden senken Energiekosten

Zittern war gestern

Montag, 16.04.2018, 09:41 Uhr

Beim Neubau werden heute meist Einbaurollladen gewählt. Foto: BVV Rollladen und Sonnenschutz/dpa
Anzeige
Zeppelin Rental Münster
Thiemann´s Rasenhof
Lütkenhaus GmbH & Co. KG
Vennefrohne GmbH
Die jährliche Heizkostenabrechnung ist in vielen deutschen Haushalten zur ungeliebten Post geworden. Stetig steigende Energiekosten sorgen dafür, dass immer mehr Menschen zum Frühjahr frustriert auf eine saftige Nachzahlungsaufforderung blicken. Ist der erste Schock verdaut, fragen sich viele Verbraucher, wie sie die Kosten künftig senken können. Dabei unterschätzt wird das Potential von Rollläden. Diese helfen, effizient die Wärme in Haus oder Wohnung zu halten. Kompetente Partner bei der Energieeinsparung – von der Beratung bis zum Einbau und zur Nachbetreuung – sind die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Fachhandwerks.

Rollläden wirken in der kalten Jahreszeit wie eine Thermoskanne. Nach einer vom Industrieverband Technische Textilien, Rollladen, Sonnenschutz beauftragten Studie lassen sich mittels dynamischer Rollladen- und Sonnenschutzsysteme beim Nutzwärmebedarf bis zu 44 Prozent Energie einsparen. Die Gründe: Zwischen Fensterscheibe und geschlossenem Rollladenpanzer bildet sich eine dämmende Luftschicht. Auch der Panzer selbst strahlt die Wärme zurück in den Raum. So bleibt die Kälte draußen und die Heizenergie im Inneren der Wohnräume. Für das perfekte Timing beim Ein- und Ausfahren sorgen Anlagen mit Motor und automatischer Steuerung.

www.rs-fachverband.de

Komfortabler Sonnenschutz

Wer die heißen Tage unbeschwert auf Balkon und Terrasse verbringen will, sollte rechtzeitig an den Sonnenschutz denken. Markisen bieten sich da an. Die meisten verfügen über eine geschlossene Kassette, die Tuch und Technik vor der Witterung schützt und lassen sich mit einem Motor ausstatten. Bei der Auswahl des Tuchs steht eine Vielzahl von Farben und Mustern zur Verfügung. Im Trend liegen einfarbige Markisen in angesagten Sommerfarben. Unabhängig von der Optik übernehmen Markisentücher eine wichtige Schutzfunktion. „Je nach Material filtern sie bis zu 95 Prozent der UV-Strahlen“, sagt Silber-Bonz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz. (pm/dj)