Sonderveröffentlichung

130 Jahre Juwelier Kessmann

„Das Ganze hat sich schön entwickelt“

Juwelier Kessmann feiert runden Geburtstag mit Jubiläumswoche vom 11. bis zum 17. Dezember / Rabatte und Sonderausstellung

Besten Service und fachlich kompetente Beratung bieten (v.l.) Stephan Kessmann, Helga Westphal und Jochen Kessmann. Foto: Flockert
Besten Service und fachlich kompetente Beratung bieten (v.l.) Stephan Kessmann, Helga Westphal und Jochen Kessmann. Foto: Flockert
130 Jahre existiert der Juwelier Kessmann nun bereits, der heute sein Ladenlokal an der Steinstraße 6 in der Telgter Innenstadt hat. Aber wer weiß schon, dass einst alles in Everswinkel begann?

Der Urgroßvater von Jochen und Stephan Kessmann, die das Geschäft heute führen, eröffnete dort 1887 eine Uhrmacherwerkstatt. Auch Nähmaschinen und später Geschenkartikel sollen dort verkauft worden sein.

Inzwischen führt die vierte Generation das Geschäft. Vor 30 Jahren machte sich Jochen Kessmann selbstständig. Vor sechs Jahren zog er von Everswinkel in die Emsstadt um. „Wegen des lukrativeren Standorts in der Telgter Fußgängerzone. Und wegen des größeren Einzugsgebiets“, erzählt er. Und den Ortswechsel hat er nicht bereut. „Das Ganze hat sich schön entwickelt. Wir haben einen sehr großen Stammkundenkreis. Und der erweitert sich ständig“, so Kessmann weiter.

Seit dem 1. Februar 2017 ist Bruder Stephan mit im Geschäft, der Goldschmied, Uhrmacher, Fachberater für Trauringe und Gemmologe – Sachverständiger für Edelsteine – ist. Seit sechs Jahren wird Jochen Kessmann von Schmuckberaterin Helga Westphal unterstützt.

Das dreiköpfige Team bietet seinen Kunden Uhren, Schmuck, Trauringe, Verlobungsringe, Edelsteine, Goldschmiedearbeiten und vor allem Uhren- und Schmuckservice. „Und wir kümmern uns mit großer Leidenschaft um anspruchsvolle Anfertigungen im Schmuckbereich“, betont Stephan Kessmann.

Das 130-jährige Bestehen soll vom 11. bis zum 17. Dezember mit den treuen Kunden gefeiert werden. Während dieser Zeit locken Rabatte: 20 Prozent gibt es auf das gesamte Sortiment und bis zu 30 Prozent auf ausgewählte Einzelstücke.

Geöffnet hat der Juwelier Kessmann in der Jubiläumswoche von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag, 17. Dezember, von 13 bis 18 Uhr.

Während der Jubiläumstage wird auch zu einer Sonderausstellung eingeladen, bei der Uhren der Firma Abeler & Söhne aus Münster und Stücke aus der Schmuckmanufaktur MANU präsentiert werden.