Startseite > Sonderthemen > Der Gesundheit zuliebe
Sonderveröffentlichung

Fachpartner in Ahlen: Altbausanierung - neue Werte schaffen

Der Gesundheit zuliebe

Kalkfarben regulieren das Raumklima und entziehen dem Schimmel seinen Nährboden

Wem die Gesundheit der Familie etwas bedeutet, sollte bei einer Sanierung über die Verwendung von Kalkfarben nachdenken. Foto: Auro/akz-o
Wem die Gesundheit der Familie etwas bedeutet, sollte bei einer Sanierung über die Verwendung von Kalkfarben nachdenken. Foto: Auro/akz-o
Offenporige Baustoffe wie Holz, Beton und mineralische Farben sind umweltfreundlich und wohngesund. Sind die eigenen vier Wände erst einmal mit Kalkprodukten behandelt, ist das die beste Voraussetzung für ein Wohlfühl-Zuhause.

Kalkfarben sind wegen der guten Haftung auf allen mineralischen Untergründen vielseitig und damit auch bei anstehenden Sanierungen einsetzbar. Behandelte Wände nehmen vom ersten Anstrich an überschüssige Luftfeuchtigkeit auf und geben sie später wieder ab. Diese natürliche, „atmende“ Funktion reguliert das Raumklima und entzieht Schimmel den feuchten Nährboden. Zudem besitzen die Kalkfarben von Natur aus eine pilzvorbeugende Wirkung, da ihr pH-Wert sehr hoch ist, und sind somit stark alkalisch und schimmelhemmend. So gibt es beispielsweise ein umweltverträgliches Kalksortiment, das auf Sumpfkalk basiert und für Wohngesundheit steht. Diese Kalkfarbe enthält keine chemischen Zusätze, als Bindemittel und Pigment zugleich fungiert Calciumhydroxid, Wasser ist das Lösungsmittel. Zusätzlich erhält der Anwender Sicherheit, da alle Inhaltsstoffe vollständig deklariert werden. Besonders Allergiker und Eltern können sich ausgiebig informieren. Der Hersteller verzichtet bei der Produktion des Kalksortiments sowohl auf kunststoffbasierte Bindemittel als auch auf den Zusatz von Lösemitteln. Zudem enthält die Farbe keine Konservierungsstoffe. Ob Kalkfarben, -Buntfarben, -Putze oder -Spachtel, je nach Verarbeitung mit Rolle, Bürste oder Kelle entsteht eine andere Oberfläche. Werden Farbtöne untereinander gemischt oder mit Weiß abgetönt, ermöglicht das eine Vielzahl von Farbmischungen.

Auch der Kalkfeinputz lässt sich pur oder in zarten Tönen verarbeiten. Mit der Kalk-Glattspachteltechnik können hochverdichtete Oberflächen entstehen, die sich seidenglatt anfühlen. Ob weiß oder auch in vielen natürlich pigmentierten Farben, die Naturfarben aus Kalk sind eine hochwertige und vor Schimmel schützende Beschichtung. (akz-o)

Aschendorff Verlag - Das Münsterland