Sonderveröffentlichung

Frühlingskirmes in Westbevern
Große Sause am Wochenende

Kirmes, Gewerbeschau, Kinderflohmarkt

Samstag, 14.04.2018, 08:42 Uhr

Lebhaftes Treiben erwarten die Verantwortlichen wieder auf dem beliebten Kinderflohmarkt, der im hinteren Teil des Dorfplatzes stattfinden wird. Fotos: Niemann
Anzeige
Beuing+niemann GbR
Johannes Wietkamp
Riesenbeck - Der Küchenkotten
Optik Niermann
Münstermann
Michael Herbert
Leo Nosthoff
Tischlerei Goewert & Dange
Reinhard Wendker
Hof Gerbert
Gartengestaltung Honermann GmbH
Das 29. Westbeverner Frühlingsfest mit Kirmes, Gewerbeschau, Kinderflohmarkt und den zusätzlichen Attraktionen der Trialshow sowie Vorführungen der Luftballonkünstlerin und Seifenblasenkünstlerin, das am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag, 14. und 15. April, stattfindet, verspricht viel Bewegung und Rummel auf dem Dorfplatz. Vor dem Speicher und der Bever hoffen die Veranstalter auf viele Gäste aus Nah und Fern. 
Dass Frühlingsfest ist seit Jahren Anziehungspunkt für Jung und Alt, bietet viel Abwechslung, ist Attraktiv und somit ein lohnenswertes Ziel für einen Ausflug am Wochenende. Das hoffen insbesondere Franz Rottwinkel – bei dem die Fäden zusammen laufen, sowie Heiner Schapmann und Hubert Burlage. Die Drei bilden das Organisationstrio. „Wir haben im Vorfeld vieles besprochen und festgezurrt, haben viel tatkräftige Unterstützung bekommen und blicken mit Zuversicht auf die große Veranstaltung. Ich bin auch sicher, dass sich die Zahl der Aussteller erneut bei 15 bis 20 einpendeln wird.“ 

Der Westbeverner Krink, Stadt und Schausteller arbeiten Hand in Hand, um das Event zu stemmen. Die Organisation und Durchführung liegt in Händen des Krink. Er ist vor allem für das Frühlingsfest zuständig, während die Stadt die Kirmes organisiert. „Von 11.30 bis 17.30 Uhr wird es durchgehend Unterhaltung geben“, verspricht Rottwinkel und lädt auch gleich zu einem längeren Verweilen auf dem Dorfplatz ein. „Wir haben ein Rundumpaket mit Verpflegung geschnürt.“

Ein besonderes Highlight soll einmal mehr die Trialshow sein. Die tollkühnen Männer auf zwei Rädern sind Tom Winkelmann auf seinem Motorrad und Mathis Wortmann auf seiner Mountainbike, die ihre Stunts vorführen – das auf einem Parcours der unter anderem mit Hindernissen aus Betonblöcken gespickt ist. „Ich bin froh und dankbar, das sich ein Unternehmen bereit erklärt hat, die Hindernisse heranzuschaffen und für die Vorführungen auf dem Dorfplatz zu platzieren“, sagt Franz Rottwinkel.
 
Lebhaftes Treiben erwarten die Verantwortlichen wieder auf dem beliebten Kinderflohmarkt, der im hinteren Teil des Dorfplatzes stattfinden wird. Am Sonntag wird dort bereits ab 10 Uhr gehandelt und gefeilscht. Der Vadruper Fanfarenzug sorgt für die musikalische Einstimmung zum Auftakt und wird nach der Begrüßung und offiziellen Eröffnung am Sonntag, 15. April, ein Platzkonzert mit schwungvollen Rhythmen geben. Friederike von Hagen-Baaken, Vorsitzende des Westbeverner Krinks, und Bürgermeister Wolfgang Pieper werden das Frühlingsfest um 11 Uhr eröffnen. Es schließt sich ein Rundgang über die aufgebauten Kirmes und Aussteller-Stände an, die auch Kunsthandwerk anbieten.

Für Essen und Getränke sorgt unter anderem die Frauengemeinschaft Westbevern mit einer Cafeteria im Speicher.

Karussell und Autoscooter in Beschlag nehmen, an den Kirmesständen sich bei kleinen Spielen betätigen: Das alles und noch viel mehr ist bereits am Samstag, 14. April, ab 15 Uhr möglich. Am Sonntag geht es dann ab 10 Uhr weiter. „Die Vorbereitungen sind alle im Zeitplan. Jetzt muss nur noch das Wetter stimmen“, wünscht Rottwinkel nicht nur seinem Organisationstrio und den zahlreichen Helferinnen und Helfer, sondern auch den Aussteller und Schausteller – und natürlich den Besuchern. „Auf geht‘s zum Dorfplatz, in Westbevern“, heißt daher die freundliche Aufforderung an alle, die etwas erleben, bestaunen und gar mitnehmen möchten. (ni)