Startseite > Sonderthemen > Streetfood, Rock‘n‘Roll und Tanzen
Sonderveröffentlichung

Gronau Magazin

Streetfood, Rock‘n‘Roll und Tanzen

Genießen Sie den Sommer in der Dinkelstadt!

Katharina Detert leitet das Stadtmarketing. Foto: Christine Penner
Katharina Detert leitet das Stadtmarketing. 
Foto: Christine Penner
Liebe Leserinnen und Leser!

Ich freue mich, Ihnen heute zum ersten Mal die August- und September-Ausgabe des Gronau Magazins präsentieren zu dürfen. Mein Gesicht kennen Sie noch nicht? Seit dem ersten Januar diesen Jahres leite ich das Stadtmarketing und den Touristik-Service in Gronau. Und mit vielen Events und Aktionen bietet dieser Sommer einige Highlights für Sie, Ihre Freunde und die ganze Familie.

Steht bei Ihnen noch ein Urlaub an? Waren Sie vielleicht schon am Meer oder in den Bergen? Oder verbringen Sie ihre freie Zeit in Gronau und Epe? Egal wo Sie sind und ihren Urlaub und die Ferien genießen: Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und schicken Sie uns eine Postkarte mit Ihrem schönsten Erlebnis! Alle Postkarten, die im Touristik-Service bis zum 29. August angekommen sind, nehmen automatisch an einer Verlosung mit tollen Gewinnen teil! Nutzen Sie die Chance und schreiben Sie mal wieder – ganz analog – eine Postkarte statt ihre Urlaubsgrüße per WhatsApp zu schicken.

Auf welche Events Sie sich im August und September freuen dürfen? Neben dem Sommerfest des Schützenvereins St. Katharina veranstaltet die Feuerwehr Gronau das große Stadtparkfest. Mit Wasserspielen, Höhenfeuerwerk, einer Lasershow und vielem mehr dürfen Sie das große Event auf keinen Fall verpassen. Ein weiteres Highlight von vielen bietet das Konzert des Frauenchors Bella Donna und im Rahmen der Fairen Woche findet ein spannender Vortrag vom Kinderrechtsexperten Benjamin Pütter statt.

Der September wird dann noch einmal richtig bunt: Im Hertie-Gebäude wird gefeiert unter dem Motto „Hertie tanzt“ und neben dem Posaunenchor der Erlöserkirche und Timeless dürfen Sie sich an diesem Abend auf die DJs Lyonbrotherz und East & Young freuen. Musikalisch ist also für jede Altersgruppe und für jeden Geschmack was dabei!

Auf Streetfood aus aller Welt und Rock‘n‘Roll vom Allerfeinsten dürfen Sie sich auf dem Stadtfestival mit dem verkaufsoffenem Sonntag freuen. Mit einer Modenschau, einem freien Oltimertreffen der traditionellen Damen Cabrio-Rallye erwartet Sie hier ein tolles Programm für Jung und Alt. Und auch der Michaelismarkt mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Epe lockt mit tollen Aktionen.

Übrigens: Jede Woche einen Ausflug wert sind die Wochenmärkte in Gronau und Epe. Genießen Sie tollen Service und marktfrische Waren – ein Besuch lohnt sich! In diesem Sinne: Genießen Sie den Sommer in Gronau und viel Spaß mit dem Gronau Magazin!

Ihre Katharina Detert

Hindernis ist das Highlight

15. Fahrturnier in den Eper Bülten

Über 100 Gespanne werden in Epe erwartet. Foto: Kulturbüro
Über 100 Gespanne werden in Epe erwartet. 
Foto: Kulturbüro
Die Eper Bülten stehen am 2. und 3. September ganz im Zeichen des Fahrsports. Der Reit-, Zucht- und Fahrverein richtet Prüfungen in den Leistungsklassen E, A und M für Ein- und Zweispänner Pferde und Ponys aus. Erwartet werden mehr als hundert Gespanne, die ihre Kräfte in den drei Teilprüfungen Dressur, Hindernisfahren und Geländefahrt messen.

Das Turnier startet am Samstagvormittag mit der Dressur. Auf zwei Plätzen finden die Prüfungen parallel statt. Die Fahrer müssen mit ihren Gespannen mindestens eine Wertnote von 5,0 erreichen, um am Sonntag im Gelände starten zu dürfen. Daran schließt sich das Hindernisfahren auf dem Hauptplatz an. Hier muss ein Kegelparcours auf Fehler und Zeit überwunden werden. Die letzten Prüfungen in der Klasse M finden am Samstagnachmittag statt.

Am frühen Sonntagmorgen gehen die ersten Gespanne in die Geländeprüfung. Je nach Leistungsklasse gilt es im Rahmen der Geländeprüfung zwischen drei und fünf Hindernisse zu durchfahren auf Fehler und Zeit. Wie in jedem Jahr ist das Hindernis in der Reithalle das besondere Highlight für Teilnehmer und Zuschauer.

Gemeinsame Inliner-Tour

Das Inline-Skaten findet am 6. September das letzte Mal in diesem Jahr statt. Foto: Kulturbüro Gronau
Das Inline-Skaten findet am 6. September das letzte Mal in diesem Jahr statt. Foto: Kulturbüro Gronau
Das letzte Volksbank-Inliner-Event Dinkie on wheels in diesem Jahr findet am Donnerstag (6. September) statt. Treffen für die Inline-Skater ist ab 19.30 Uhr am Vereinsheim TV Gronau.

Schutzausrüstung und Helm sollten für jeden als fester Begleiter beim Skaten dabei sein. Die Touren sind kein Rennen, sondern eine Ausfahrt in einer Gruppe. Das sportliche Dahinrollen mit der entsprechenden Unterhaltung steht im Mittelpunkt.

Die Stars von morgen

Bei den Gronau Open können die Zuschauer spannende Matches verfolgen

So sehen Sieger aus: Die Finalistinnen des vergangenen Jahres wurden geehrt. Foto: Kulturbüro
So sehen Sieger aus: Die Finalistinnen des vergangenen Jahres wurden geehrt. Foto: Kulturbüro
Die Stars von Morgen geben bei den Gronau Open ein Stelldichein. Vom 23. bis zum 27. August (Mittwoch bis Sonntag) schwingen die Spieler auf der Clubanlage „Grün-Gold Gronau“ den Schläger. Da die Gronau Open bei den Spielerinnen sehr beliebt sind, werden sicherlich einige der Besten der deutschen Rangliste die Chance nutzen, erneut einen Abstecher an die deutsch-niederländische Grenze zu machen.