Startseite > Sonderthemen > „Was macht eigentlich der Töpfer?“
Sonderveröffentlichung

Ochtruper Pottbäckermarkt

„Was macht eigentlich der Töpfer?“

Filmvorführung im Töpfereimuseum Ochtrup

Engagierte Ochtruper Kinder haben einen Film über das Töpfern für Kinder im Rahmen des Projektes Kulturrucksack 2017 als Sommerferien-Aktion im Töpfereimuseum gedreht.
Engagierte Ochtruper Kinder haben einen Film über das Töpfern für Kinder im Rahmen des Projektes Kulturrucksack 2017 als Sommerferien-Aktion im Töpfereimuseum gedreht.
Das im Herzen von Ochtrup idyllisch gelegene Haus aus dem Jahre 1678 ist von 13-18 Uhr geöffnet und gibt um 14.30 Uhr eine Filmpremiere der besonderen Art im Ochtruper Töpfereimuseum. Passend zum Pottbäckermarkt wird zum ersten Mal die Filmeigenkreation „Was macht eigentlich der Töpfer – Der Film“ aufgeführt. Gedreht wurde von engagierten Ochtruper Kindern der Film für Kinder im Rahmen des Projektes Kulturrucksack 2017 als Sommerferien-Projekt im Töpfereimuseum. Zur Filmpremiere sind alle Interessierten eingeladen. In gemütlicher Runde mit Kaffee und Gebäck den Kurzfilm, in dem Kinder erklären, was so ein Töpfer eigentlich macht, anzuschauen.

Anschließend wird der Filmdauerhaft als „Lehrfilm“ im Museum für kleine Besucher, Schulgruppen und Kindergartengruppen gezeigt!

Von herzhaft über süß bis einfach nur lecker

Reichhaltiges Angebot an Köstlichkeiten

Wer leckere Köstlichkeiten sucht, ist auf dem Pottbäckermarkt in Ochtrup richtig.
Wer leckere Köstlichkeiten sucht, ist auf dem Pottbäckermarkt in Ochtrup richtig.
Neben Verkostungen von Käsesorten und Wurstsorten aus der Region, werden auch Backschinken, Fischbrötchen, geräucherte Forellen, Champignonpfanne, Crepés, Flammkuchen und andere leckere Köstlichkeiten angeboten.

Die Ochtruper Gastronomie mit Cafés, Kneipen, Biergärten, Eis-Cafés und Restaurants lädt zum Verweilen und Genießen ein. Das café knitterfrei an der Bücherei St. Lamberti Ochtrup hat auch von 13-18 Uhr am Sonntag geöffnet und lädt zu Kaffee- und Kuchenspezialitäten ein.

Der werkstattladen knitterfrei bietet verschiedene Produkte aus den Caritas Werkstätten Langenhorst zum Verkauf an, die auch ideale Weihnachtsgeschenke sind.

Gleichzeitig Blut spenden

Tiere aus Luftballons zu knoten, ist etwas für die kleinen Besucher des Ochtruper Pottbäckermarkts
Tiere aus Luftballons zu knoten, ist etwas für die kleinen Besucher des Ochtruper Pottbäckermarkts
Das Deutsche Rote Kreuz lädt alle Spendefreudigen während des Pottbäckermarktes zum DRK-Blutspendesondertermin am Eingang West des Designer Outlet Centers ein. Ein erfahrenes Team betreut wieder die Spender vor Ort und informiert Neuspender sowie Interessierte über die Notwendigkeit der Blutspende.

Style Rebellen

Ausstellung „Kopfsache“

Zum Abschluss der Ausstellung „Kopfsache“ am Sonntag, 29. Oktober sind die groß- und kleinformatigen Arbeiten von Anna Büchler in der temporären Galerie pushpinstudio in der Prof.-Gärtner-Straße 3 zu sehen. Illustrative Figuren, Köpfe und Zeichen sind als Sprayart, Malerei, Zeichnung in experimenteller Weise dargestellt.

Aktuelle Herbst- und Wintermode

Schon jetzt Gedanken über Präsente für Weihnachten machen

Natürlich dürfen die Kiepenkerle auf dem Ochtruper Pottbäckermarkt nicht fehlen.
Natürlich dürfen die Kiepenkerle auf dem Ochtruper Pottbäckermarkt nicht fehlen.
Mit Blick auf das Weihnachtsfest darf man sich auch schon mal Gedanken über Präsente unter dem Weihnachtsbaum machen. Anregungen für Geschenkideen dazu liefern an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte in der Ochtruper Innenstadt, die mit besonderen Aktionen und Angeboten aufwarten.

Aktuelle Herbst und Winterkollektionen bei Damen-, Herren- und Kindermode, Schuhen, Wohnaccessoires, Buchern, Brillen, Kosmetik, Fahrrädern, Unterhaltungselektronik, Stoffen, Abendmode, Schmuck und vieles mehr, stimmen die Besucher schon mal ein auf die kommende kalte Jahreszeit und das Weihnachtsfest.

Das Designer Outlet Ochtrup lockt zum Shoppen mit internationalen Marken und einem einzigartigen Einkaufsambiente mit münsterländischen Giebelhäusern. Im DOC präsentieren auch erstmals traditionelle Handwerke ihre Kunst.

Die Fachgeschäfte Intersport, Watt & Welle und StyleRebellen am Dränkeplatz laden mit Aktionen ein und machen neugierig auf das vielfältige Angebot von junger Damen- und Herrenbekleidung, Outdoor-Bekleidung, Sportartikeln und Ski-Ausrüstung. Das Radhaus Krechting präsentiert neue Fahrradmodelle, zeigt mit dem KUGA-Truck neueste Fahrradtechnik, lädt zu Probefahrten auf verschiedenen E-Bike-Modellen ein und stellt Cabrio-Fans den neuen Fiat Spider 127 im Autohaus Krechting vor.

Kamintechnik Theisen zeigt neue Gas- und Holzkamine, informiert über Kamintechnik und zeigt das ein oder andere außergewöhnlich historische „Kaminschätzchen“ in seiner Ausstellung in der Bahnhofstraße.

Wunschbaum für Spende an den Hospizverein

Frauengruppe Mona Lisa bietet beim Pottbäcker von 12 bis 18 Uhr eine reichhaltige Caféteria an

Moderne und alte Landmaschinen sind während des Pottbäckermarktes zu sehen.
Moderne und alte Landmaschinen sind während des Pottbäckermarktes zu sehen.
Ein fester Termin im Kalender der Frauengruppe Mona Lisa ist das letzte Wochenende im Oktober. Dann nämlich, wenn viele Ochtruper in der Innenstadt beim Pottbäckermarkt unterwegs sind.

Die Kaffeepause im evangelischen Gemeindehaus ist für viele Tradition. Daher bietet Mona Lisa auch am Sonntag (29. Oktober) von 12 bis 18 Uhr im Gemeindehaus eine Cafeteria mit Getränken und selbst gebackenem Kuchen an.

Ebenfalls gibt es auch in diesem Jahr vor dem Gemeindehaus frisch gebackene Reibeplätzchen.

Und wer auf den Geschmack gekommen ist und Spezialitäten der Gruppe mit nach Hause nehmen möchte, kann aus einem reichhaltigen Angebot an Marmeladen, Likören und Keksen auswählen, die zum Verkauf stehen.

Der Erlös kommt wie immer einem guten Zweck zu. In diesem Jahr ist es der Arbeitskreis Sternenkinder des Hospizvereins Ochtrup-Metelen und dessen Projekt, eine Erinnerungsstätte zu errichten.

Um dieses Anliegen nachdrücklich zu unterstützen, stellt die Gruppe Mona Lisa vor dem Gemeindehaus einen Wunschbaum auf. Dort kann jeder gegen eine Spende für die Sternenkinder-Aktion seine ganz persönliche Wünsche an die eigene Zukunft aufhängen.

Ochtrup Elektro Albers GmbH & Co. KG