Startseite > Sonderthemen > Zohlen will oben mitmischen
Sonderveröffentlichung

Sport aus Ostbevern und Telgte

Zohlen will oben mitmischen

Fußball: SG Telgte hat Breite und Qualität des Kaders verbessert

Daniel Wienker soll für Konkurrenz im Tor sorgen.
Daniel Wienker soll für Konkurrenz im Tor sorgen.
Von Karl-Heinz Kock 

TELGTE. Zwei Mal schrammte die SG Telgte knapp am Meistertitel in der Kreisliga A vorbei. 2016 wurden die Emsstädter Zweite hinter Aufsteiger SG Sendenhorst, 2017 Dritter hinter den starken Teams vom VfL Wolbeck und GW Gelmer. Aller guten Dinge sind drei? Das will Mario Zohlen so in der Deutlichkeit nicht sagen. „Es wird wahrscheinlich noch enger als in der zurückliegenden Saison. Wir wollen oben mitmischen, aber die Favoriten sind Sassenberg, Gelmer und Borussia Münster.“

Dabei scheint sein Aufgebot besser aufgestellt zu sein als 2016/17. „Ich hoffe, dass die Neuzugänge uns sportlich verstärken und sich menschlich gut integrieren“, so der SG-Coach. „Sie tun der Breite des Kaders gut. Die Qualität ist jetzt höher.“

Nils Möllers war zuvor für Wacker Mecklenbeck aktiv.ion
Nils Möllers war zuvor für Wacker Mecklenbeck aktiv.ion
Jannis Dittrich kommt von Eintracht Münster. Fotos (5): Kock
Jannis Dittrich kommt von Eintracht Münster. Fotos (5): Kock
Immerhin acht neue Gesichter haben in der Wallfahrtsstadt die Vorbereitung aufgenommen. Vom Liga-Konkurrenten Eintracht Münster kommt Defensiv-Allrounder Jannis Dittrich, von Wacker Mecklenbeck Nils Möllers, vom SC Halen Tristan Sumner, vom SV Mauritz II Torhüter Daniel Wienker und von GW Westkirchen Jonas Allmich. Der groß gewachsene Stürmer trug schon als Jugendspieler und junger Senior das Telgter Trikot. „Er bringt die Siegermentalität mit, die uns zuletzt manchmal gefehlt hat, und könnte eine wertvolle Alternative werden.“

Jonas Allmich kehrt zu seinem Heimatverein zurück.
Jonas Allmich kehrt zu seinem Heimatverein zurück.
Tristan Sumner wechselt vom SC Halen zur SG Telgte.
Tristan Sumner wechselt vom SC Halen zur SG Telgte.
Zudem könnten sich die Nachwuchstalente Lars Schwienheer, Tim Harbring und Henning Sieger als Verstärkungen erweisen. Schwienheer stellte schon in der Rückrunde unter Beweis, wie wichtig er für die SG-Defensive werden kann.

Eine personelle Veränderung hat es derweil auch auf der Kommandobrücke gegeben. Trug Jan Lauhoff bislang die Verantwortung gemeinsam mit Mario Zohlen, so hat er sich nun auf die Position des Sportlichen Leiters zurückgezogen. „Wir werden uns weiter austauschen“, erklärt Zohlen.

SG-KADER

Zugänge: Jannis Dittrich (Eintracht Münster), Nils Möllers (W. Mecklenbeck), Tristan Sumner (SC Halen), Daniel Wienker (SV Mauritz II), Jonas Allmich (GW Westkirchen), Lars Schwienheer, Tim Harbring und Henning Sieger (alle eigene Jugend)

Abgänge: Johannes Zumdick (BSV Roxel), Nils Markmeyer, Konstantinos Alexandridis (treten kürzer)

Kader: Sebastian Mende, Daniel Wienker, Jörg Sauerland, Henrik Blawatt, Jan Plagge, Lukas Kleinherne, Murat Demiröz, Julian Keller, Josef Maffenbeier, Vitali Neumann, Kevin Wolf, Matthias Bemben, Niclas Tewes, Yanik Leinkenjost, Tillmann Knemöller, Konstantin Schoof, Lars Greshake, Leo Holtkötter, Jannis Dittrich, Nils Möllers, Tristan Sumner, Jonas Allmich, L. Schwienheer, T. Harbring, H. Sieger