Sonderveröffentlichung

Neueröffnung am Alten Postweg
„Das Herz am richtigen Fleck“

Sabrina Wolbrink bietet neben Pflege und medizinischen Tätigkeiten auch Hilfe im Haushalt an

Samstag, 13.04.2019, 10:07 Uhr

Das 35-köpfige Team kümmert sich um die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden des Pflegedienstes in Gronau und Epe. Fotos: Guido Kratzke 
Anzeige
Charly Apotheke
Bernhard Wolbrink
Provinzial Versicherung - Bürse-Hanning & Hohensee OHG
Troba-Tec
Elektro Göcke
Malerbetrieb Lohoff + Wessendorf GmbH
Bau- und Holzmarkt Wigbels GmbH
Der Ambulante Pflegedienst Wolbrink befindet sich ab sofort am Alten Postweg 110 direkt neben der Charly-Apotheke im ehemaligen Mannebeck-Gebäude in Gronau. Sabrina Wolbrink und ihr Team haben die Arbeit am neuen Standort erfolgreich aufgenommen.
Der Pflegedienst besteht bereits seit dem Jahr 1995 und wurde damals von Gisela Kosel gegründet. Als er 2016 von Sabrina Wolbrink, die als examinierte Krankenschwester zunächst Mitarbeiterin und später auch Pflegedienstleiterin war, übernommen wurde, firmierte die Firma unter dem Namen Kosel und Wolbrink. Nun ist der Umzug vom bisherigen Standort an der Hörster Straße an die neue Wirkungsstätte abgeschlossen. Die Firma heißt ab sofort Ambulanter Pflegedienst Wolbrink. „Wir suchen für unser Team, dass sich seit der Übernahme verdoppelt hat, noch weiter nach neuen Mitarbeitern“, erklärt die Inhaberin. Neben der fachlichen Qualifikation legt sie auch auf das Menschliche viel Wert. „Sie müssen das Herz am richtigen Fleck haben.“

Der Inhaberin Sabrina Wolbrink (r.) steht Anika Huil als Stellvertreterin zur Seite.
Der Inhaberin Sabrina Wolbrink (r.) steht Anika Huil als Stellvertreterin zur Seite.
Angeboten werden neben der klassischen Pflege und medizinischer Versorgung auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Putzen, Kochen und Einkaufen oder auch eine Begleitung sowohl bei Spaziergängen als auch bei Arzt- oder Friseurbesuchen. „Vielen Personen oder auch ihren Angehörigen ist nicht bewusst, dass dafür ein zusätzlicher Entlastungsbetrag zur Pflege zur Verfügung steht“, weiß die Pflegeexpertin aus dem Berufsalltag und legt deshalb auch großen Wert auf individuelle Beratung. Und das gilt nicht nur zu Beginn der Versorgung, sondern natürlich auch im Alltag. „Wichtig ist der Blick nach links und rechts“, betont die Inhaberin. „Pflege mit Herz sowie ein hoher Qualitätsanspruch sorgt für die bestehende Zufriedenheit unserer Kunden sowie auch der Mitarbeiter – begutachtet und bestätigt durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).“

Besondere Hilfe für Mütter und Kinder 

Neue Zertifizierung
Felix Wiegert und zwei seiner Mitarbeiterinnen haben sich speziell für das Mutter+Kind-Apotheke-Zertifikat ausbilden lassen. Foto: Henk van der Mey
Felix Wiegert und zwei seiner Mitarbeiterinnen haben sich speziell für das Mutter+Kind-Apotheke-Zertifikat ausbilden lassen. Foto: Henk van der Mey
Die Fortbildung ist abgeschlossen, die Prüfung bestanden – ab sofort darf die Charly-Apotheke am Alten Postweg in Gronau den Titel „Mutter+Kind Apotheke“ führen.

„Kleine Probleme lassen sich oft unproblematisch lösen“, weiß Apotheker Felix Wiegert und verweist auf das besondere Beratungsangebot, mit dem die Apotheke ab sofort offiziell aufwarten darf. „Das ist eine perfekte Ergänzung zu unseren bisherigen Schwerpunkten bei der Hautgesundheit als Dermasence-Flagship-Store sowie der Phytothek mit den besonderen pflanzlichen Angeboten.“

Es wurde das Warenlager erweitert, sodass beispielsweise im Milchpumpenverleih gleich mehrere Geräte auf Vorrat vorhanden sind, das „Mama Aua!“-Sortiment ergänzt die bisherigen Angebote, und es gibt neben der Kinderspielecke bei Bedarf auch einen Wickel- und Stillbereich. Zudem wird es immer wieder Vorträge, Gewinnspiele und Aktionen geben.

Datenschutz