Sonderveröffentlichung

Mach dein Ding im Handwerk
Ausprobieren unbedingt erwünscht

23 Innungen präsentieren sich und ihre Tätigkeit

Montag, 08.04.2019, 14:12 Uhr

Bei vielen Mitmachaktionen können die jungen Messebesucher herausfinden, ob ein Job im Handwerk etwas für sie sein könnte. Fotos:Archiv
Anzeige
Wolfgramm Sanitär-Technik GmbH&Co.KG
Wienker & Terdenge Kälte-Klimatechnik
UDO Erpenstein GmbH
Heinz Vorwerk GmbH
Fischer Metalltechnic
Hauptsache
Cabelo und junge kopfe
Anton Uhlenbrock GmbH
Arthur Bogatzki & Sohn GmbH & Co. KG
Stricker Karosserie- und Fahrzeugbau
Wer die Wahl hat, hat die Qual – dies erleben Schüler bei der Entscheidung für einen Beruf heute stärker denn je. Obwohl es im Internet im Überfluss Informationen zum Thema Berufswahl gibt, macht das die Entscheidung nicht unbedingt leichter. Wer hautnah erleben will, wie der spätere Berufsalltag aussehen könnte, der ist bei der Ausbildungsmesse „Mach dein Ding im Handwerk“ am Mittwoch, 10. April, im Preußenstadion richtig.

Wie fertigen Glaser Spiegelablagen? Was muss beachtet werden, wenn man ein Ornament aus einem Sandsteinblock herausarbeitet? Wie fühlt es sich an, mit einem Minibagger zu arbeiten? Diese und viele weitere Tätigkeiten können Mädchen und Jungen aus achten und neunten Klassen selbst ausprobieren und so erfahren, ob das Handwerk etwas für sie sein könnte.

Ausprobieren unbedingt erwünscht Image 1
Zum siebten Mal bietet die Kreishand-
werkerschaft Münster jungen Menschen die Möglichkeit, sich im VIP-Bereich des Stadions an zahlreichen Innungsständen über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu informieren. 23 Innungen werden mit einem Informationsstand dabei sein – von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer. Mit kleinen, praktischen Aktionen wollen Betriebsinhaber und Auszubildende die Jugendlichen neugierig machen und ihnen interessante Perspektiven bei der Berufsfindung eröffnen.

„Gerade in Münster haben viele Eltern das Handwerk gar nicht auf dem Plan, wenn es um die Berufswahl ihrer Kinder geht“, sagt Melanie Lohmann, Innungsgeschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft. „Dabei kann man auch im Handwerk glücklich werden.“ Hartnäckig halte sich das Vorurteil, dass die Verdienstmöglichkeiten im Handwerk gering seien. Nach der Ausbildung gebe es viele Möglichkeiten, auf der Karriereleiter aufzusteigen, sagt Melanie Lohmann.

460 Schüler aus münsterschen Schulen werden zu der Ausbildungsmesse, die sich in den vergangenen Jahren fest etabliert hat, erwartet. Parallel zu den Mitmachaktionen haben die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, Praktikumsplätze mit den teilnehmenden Betrieben zu vereinbaren. Vielleicht bahnt sich sogar der ein oder andere Ausbildungsvertrag an. Bei einem Gewinnspiel können die Jugendlichen außerdem tolle Preise gewinnen. (abi)

Die Ausbildungsmesse findet statt am Mittwoch, 10. April, von 8.30 bis 10.30 Uhr oder von 11 bis 13 Uhr im VIP-Bereich des Preußenstadions.


Die wichtigsten Ratgeber

Informationsabend für Eltern
Eltern sind in der Regel die wichtigsten Berater für ihre Kinder. Das gilt insbesondere für die Berufswahl. Die Kreishandwerkerschaft Münster lädt deshalb im Vorfeld der Ausbildungsmesse „Mach dein Ding im Handwerk“ zu einem Informationsabend für Eltern ein. Am Dienstag, 9. April, können sich Mütter und Väter von 19 bis 20 Uhr im VIP-Bereich des Preußenstadions über Ausbildungswege im Handwerk informieren.

Während des Informationsabends geht es unter anderem darum, welche Voraussetzungen für eine Ausbildung im Handwerk notwendig und welche weiteren Karrierewege später möglich sind. Unabhängig davon, ob ihr Kind an der Ausbildungsmesse teilnimmt, sind alle interessierten Eltern zu der Veranstaltung eingeladen.
Datenschutz