Sonderveröffentlichung

20 Jahre Tele Voß Albersloh
Außendienst spielt eine große Rolle

Reparaturservice und Beratung vom Fachmann

Montag, 05.08.2019, 06:52 Uhr

Immer häufiger landen Handys in der Werkstatt von Christian Voß. Foto: Christiane Husmann
Anzeige
Frederik Hellmann - Provinzial
Gärtnermeister Andreas Buhne
Bitter
Hotel Restaurant Geschermann
Hotel Gasthof Zur Post
Birgitta Hesselmann-Adolph
Während im Verkaufsraum hochwertige und energieeffiziente Fernsehgeräte präsentiert werden, warten in der Werkstatt elektronische „Patienten“ auf eine Reparatur. Ob Handys, Fernseher oder andere Elektrogeräte – die Techniker machen sich mit Fachkenntnis ans Werk. „Dieser Patient hat eine Verstopfung – aber das kriegen wir wieder hin“, lacht Rene Basler, und widmet sich einem defekten Kaffeevollautomaten. Nebenan nimmt sich Christian Voß des Innenlebens eines Handys an. Präzision ist gefragt. Dann geht das Telefon und man hört den Geschäftsführer sagen: „Bring‘ mal vorbei, ich guck da rein, vielleicht können wir was retten.“

»Und natürlich werden die Kunden umfassend mit der Bedienung der entsprechende Geräte vertraut gemacht.«

Christian Voß

Der Außendienst spielt bei Tele Voß auch eine große Rolle. „Wir fahren zu den Kunden, schauen uns die Gegebenheiten an und beraten dann entsprechend“, erklärt Christian Voß. Die Geräte sollen den Räumlichkeiten so angepasst werden, dass ein perfektes Endergebnis zustande kommt.
  
Seit 20 Jahren ergänzt Tele Voß die Albersloher Geschäftswelt. Geschäftsführer Christian Voß (l.) und Mitarbeiter Rene Basler sind ortsnah für die Kunden da.
Seit 20 Jahren ergänzt Tele Voß die Albersloher Geschäftswelt. Geschäftsführer Christian Voß (l.) und Mitarbeiter Rene Basler sind ortsnah für die Kunden da.
„Und natürlich werden die Kunden umfassend mit der Bedienung der entsprechende Geräte vertraut gemacht“, sagt der Geschäftsführer, der regelmäßig an Fortbildungen teilnimmt, um in Punkto Hightech immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Der Umgang mit den Kunden macht den beiden Technikern bei Tele Voß Spaß. Auch wenn sie manchmal auf fragwürdige Konstruktionen treffen, bei denen kreativer Einsatz gefordert ist.  

»Über unseren elektronischen Katalog haben wir Zugriff auf mehr als 10 000 Geräte, sodass wir unseren Kunden ihr Wunschprodukt auch innerhalb von 24 Stunden liefern können.«

Christian Voß

„Es kann schon mal vorkommen, dass eine Satellitenschüssel vom Kunden am Baum befestigt wird“, erzählt Rene Basler, der genau wie sein Chef auf handwerkliche Qualität setzt und dann entsprechend Lösungen sucht.  

intems GmbH & Co. KG

Zum Thema Internethandel hat Fachhändler Voß eine klare Meinung: „Wir können und wollen uns dem Internetgescharre nicht stellen. Über unseren elektronischen Katalog haben wir überdies Zugriff auf mehr als 10 000 Geräte, sodass wir unseren Kunden ihr Wunschprodukt auch innerhalb von 24 Stunden liefern können.“

Tele Voß setzt auf Produkte, die energieeffizient, umweltverträglich, bedienungsfreundlich und langlebig sind. „Nur dann ist ein Gerät seinen Preis wert und man hat echte Freude damit – von Anfang an und für lange, lange Zeit“, findet Christian Voß mit Blick in die Zukunft. (cri)
  

Starke Kooperation

Wenn sich 2 000 selbstständige Unternehmer zur „telering“-Kooperation zusammenschließen, entsteht etwas Großes – eine starke Kooperation, die Herstellern und Dienstleistern auf Augenhöhe begegnen und so beste Konditionen für ihre Mitglieder aushandeln kann. Eine Gemeinschaft, die weit mehr eint als nur ökonomische Interessen. Nämlich die gemeinsame Passion für technisch hochwertige, innovative und langlebige Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik, der Ehrgeiz, dem Kunden stets die bestmögliche Lösung zu bieten, und die Leidenschaft für Qualität. Das ist auch die Philosophie vom Unternehmen Tele Voß, das sich dieser Kooperation angeschlossen hat.
Datenschutz