Sonderveröffentlichung

Jazzfest
Bekannt als Verursacher starker Zappelanfälle

Kraak & Smaak aus Holland

Mittwoch, 01.05.2019, 12:06 Uhr

Kraak & Smaak Foto: electrichustlemgmt.com
Anzeige
Leder Robers
Starke Zappelanfälle verursacht die holländische Formation Kraak & Smaak mit ihrem Retro-Mix aus Elektro Breaks, Hip Hop, Jazz, Electronic, Funk und Soul.

Das Trio tritt am 2. Mai (Donnerstag) ab 21 Uhr im Atrium des Cinetech-Kinocenters auf. Den drei Producern Wim Plug, Mark Kneppers und Oscar de Jong ist nichts heilig, wenn es darum geht, die Atmosphäre aufzuheizen. Mit ihrer Retro-Mischung aus unterschiedlichen Stilen von Funk, Soul, Italo-Disco, Hip-Hop und Elektro-Beats und wer weiß was sonst noch werden sie es im Handumdrehen schaffen, die Location in einen brodelnden Dancefloor zu verwandeln. Sie überzeugen seit Jahren mittels ihrer dynamischen Livesets auf Club- und Festivalbühnen weltweit.
Der Auftritt beginnt am Donnerstagabend um 21 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf kosten 20 Euro plus Gebühr.


Musik zu vorzüglichen Speisen genießen

Jazz & Dine an drei Spielorten

Die Musiker von Jampot rührten auch schon in der Regionalbahn die Werbetrommel für das Gronauer Jazzfest. Foto: Veranstalter
Die Musiker von Jampot rührten auch schon in der Regionalbahn die Werbetrommel für das Gronauer Jazzfest. Foto: Veranstalter
Vorzügliches Speisen bei exzellenter Musik – das ist die Mischung, die den besonderen Reiz von Jazz & Dine ausmacht. Die Veranstaltung ist mittlerweile zu einem Klassiker zum Ende des Gronauer Jazzfestes geworden.

In gleich drei Gronauer Gastronomiebetrieben dürfen sich Musikfreunde auf besondere Leckerbissen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – freuen.

Im Hotel Schepers in Epe, Ahauser Straße 1 wird am 5. Mai (Sonntag) ab 18 Uhr die Band Jampot zu Gast sein. Ihr Repertoire ist geprägt von Dixieland und Swing.

Das Hotel Ammertmann in Epe an der Nienborger Str. 23 wird zum Abschluss des Jazzfestes seinen Besuchern das Jos de Brouwer New Orleans Quintett präsentieren. Die fünfköpfige Combo hat sich dem New Orleans Jazz verschrieben.

Im Hotel Driland an der Gildehauser Straße 350 in Gronau gibt es zum Abendessen Jazz & Blues. Engagiert wurde die Band JaB.

Reservierung und Tickets für 29,50 Euro in den teilnehmenden Restaurants. Der Preis beinhaltet neben der Live-Musik auch das mehrgängige Menü für die Teilnehmer.

Datenschutz