Sonderveröffentlichung

Havixbecker Pinnwand
Sportliche Leichtgewichte

Bikesport Michael Günther

Freitag, 25.10.2019, 08:37 Uhr

Michael Günther präsentiert das Modell S-Works Epic HT, das zu den leichtesten Mountainbikes gehört, die man kaufen kann.             Foto: Dorothee Harbers
Anzeige
Sportliche Leichtgewichte Image 2
Schüssler Fahrzeugtechnik
Nesbit - Böggemeyer - Schoppe Rechtsanwälte
Waldemar Stobbe GmbH
Dertenkötter
Hölscher Lackler- und Karosseriefachbetrieb
Küchentreff Havixbeck
Michael Güntner Bike-Sport
dtec Wärme - Wasser - Bäder
Thomas Bussmann Land & Garten Technik
Bestattungen Papert
Schon zum jetzigen Zeitpunkt sind bei Bikesport Michael Günther die ersten neuen Modelle der Fahrradsaison 2020 eingetroffen. Beispielsweise von der Firma Specialized das Modell S-Works Epic HT. „Mit knapp acht Kilogramm gehört es zu den leichtesten Mountainbikes, die man kaufen kann“, erläutert der Firmenchef.

Das Havixbecker Fachgeschäft an der Hohenholter Straße 24 bietet dem ambitionierten Radler eine große Auswahl an Rennrädern, Mountainbikes, E-Mountainbikes sowie Trekkingmodelle an.

„Ein ganz großes Thema ist das sogenannte Gravel-Bike“, weiß Michael Günther: ein Rennrad, das man auch abseits der Straßen im Gelände fahren kann. Was mit einem klassischen Rennrad nicht möglich ist, macht mit einem Gravel-Bike Spaß: sich auch bei schlechtem Wetter auf rutschigen Waldwegen zu bewegen. „Diese Räder haben mehr Komfort und mehr Grip“, so der Radprofi. „Ganz neu ist das Gravel-Bike mit eingebautem Rückenwind, also mit Motorantrieb als E-Rennrad.“

Der qualifizierte Werkstatt-Service sowie Zubehör und Bekleidung runden das Service-Paket des Fachhandels ab.

www.bikesport-guenther.de

Autohaus Gehrmann GmbH
Dominik Selker Steuerberatung
  

Ab Oktober mit Winterreifen

Schüssler Fahrzeugtechnik
Das Team von Schüssler Fahrzeugtechnik: Patrick Kühnel (v.l.), Jörg Becking, Nico Gläser und Timo Schüssler. Foto: Dorothee Harbers
Das Team von Schüssler Fahrzeugtechnik: Patrick Kühnel (v.l.), Jörg Becking, Nico Gläser und Timo Schüssler. Foto: Dorothee Harbers
Am Sonntag (27. Oktober) kann Firmenchef Timo Schüssler auf das fünfjährige Bestehen seines Betriebs an der Hohenholter Straße 35 zurückblicken. Und im Laufe der Jahre hat sich „Schüssler Fahrzeugtechnik“ gut etabliert. Als weiterer Mitarbeiter arbeitet Geselle Jörg Becking seit dem 15. Juli im Meisterbetrieb. Er komplettiert das Team mit Meister Timo Schüssler, Geselle Patrick Kühnel und Azubi Nico Gläser.

Im Herbst wird es Zeit, das Fahrzeug für den Winter fit zu machen. Der Reifenwechsel ist dringend angesagt: „Von Oktober bis Ostern mit Winterreifen, so lautet die Faustregel“, erläutert Timo Schüssler. „Es empfiehlt sich, frühzeitig einen Termin für das Wechseln der Reifen auszumachen und nicht so lange zu warten, bis morgens die Scheiben zugefroren sind“, weiß er. Denn dann könnte das Fahren eine rutschige und gefährliche Angelegenheit werden. Auf Wunsch kann der Kunde seine Reifen auch bei Schüssler Fahrzeugtechnik einlagern lassen.

Der Fachbetrieb bietet Reparaturen, Inspektionen, Automatik-Getriebespülungen, Serviceleistungen sowie die professionelle Instandsetzung nach Unfallschäden für Fahrzeuge aller Marken bis 3,5 Tonnen an. Die Hauptuntersuchung mit Abgasprüfung wird an jedem Tag in der Werkstatt angeboten.

www.schuessler-fahrzeugtechnik.de
   
Datenschutz