Sonderveröffentlichung

Nachgefragt: Das denkt Kinderhaus
Bloß keine Langeweile

„Seife selbst herstellen“-Kurs lässt Kids kreativ werden

Mittwoch, 07.08.2019, 09:04 Uhr

Haben gemeinsam und mit viel Spaß kunterbunte Seife hergestellt: die Kids, die sich für den Sommerferienkurs angemeldet haben, und Wuddi-Mitarbeiterin Darlin Kolkmann (hinten rechts). Fotos: awi (4)
Anzeige
Brillen Bell
Tewes Malerbetrieb
Gausepohl Haustechnik
2Rad Weigang
Küche & CO Münster
Preuß - Die Zahnärztepraxis
Tischlerei Reers
Kochen und kreativ sein, Ausflüge in den Ketteler Hof und zur Freilichtbühne Tecklenburg oder eine sportlich-spaßige Sommer-Olympiade: Das Ferienprogramm des Wuddi verspricht Kurzweil für Kids. Bei dem vielfältigen Angebot ist garantiert für jeden Jungen und jedes Mädchen etwas Spannendes dabei. Warum die Kinder und ihre Eltern von den Freizeitaktivitäten in der schulfreien Zeit begeistert sind, erzählen sie Redakteurin Annika Wienhölter vor und während eines „Seife selbst herstellen“-Kurses.

Die siebenjährige Aleyna (rundes Bild oben, l.) nimmt sonst am Klavierunterricht in dem Zentrum für Kinder und Jugendliche im Bürgerhaus Kinderhaus teil. Heute möchte sie Seife herstellen – „in meinen Lieblingsfarben Blau und Pink und mit Erdbeerduft“, sagt die Bald-Zweitklässlerin mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Mama Senada Taylor (rundes Bild oben, r.) begleitet das Mädchen in den Kursraum. „Über die Ferienzeitung ‚Hits für Kids‘ der Stadt Münster sind wir auf das Angebot aufmerksam geworden“, berichtet die 44-Jährige. „Ich freue mich für meine Tochter, dass sie so etwas Tolles machen kann – und wir Zwei“, die Münsteranerin schaut zu ihrem Freund Phillip Smith (53 /rundes Bild oben, M.), „können die Zeit nutzen, um ganz in Ruhe einen Kaffee zu trinken und einzukaufen.“
  
Bloß keine Langeweile Image 1
Mittlerweile sitzt Aleyna an dem großen Basteltisch, direkt neben ihrer Freundin Emily (7). Die Beiden kennen sich aus der Schule. Sie plaudern und kichern, während sie sich Förmchen sowie Duft- und Farbfläschchen fürs Seifemachen aussuchen. Natascha (rundes Foto unten) hat sich längst für drei Formen entschieden: Sie möchte seifige Schmetterlinge, Marienkäfer und Blumen herstellen. Nebenbei verrät die Achtjährige, dass sie in den Ferien auch noch zum Pizzabacken ins Wuddi kommt. Roman (6) und Abdul (8) wollen für ihre Familien Seife machen – „dann müssen wir keine mehr kaufen“, erklären die Jungen. Till (8 / rundes Foto Mitte) rührt derweil eifrig mit einem Holzstab in der warmen Seifen-Rohmasse in seinem Förmchen herum, in die er zuvor einige Tropfen orange Farbe hineingeträufelt hat: „Das macht echt Spaß!“ Und just im nächsten Moment ruft Roman: „Fertig! Darf ich noch eins machen?“ Kursleiterin Darlin Kolkmann (24) antwortet mit einem freundlichen „Na, klar“ und eilt prompt mit dem großen Topf voller Seifen-Rohmasse herbei.
  

Viel los im Wuddi

In den sechswöchigen Sommerferien, noch bis 27. August, bietet das Wuddi-Team verschiedene Ausflüge und Aktionen für Kinder an. Noch gibt es einige freie Plätze. Anmeldungen sind im Wuddi (Idenbrockplatz 8), telefonisch (Tel. 0251/ 4 92 58 10), via Fax (0251/4 92 79 40) und per E-Mail (wuddi@stadt-muenster.de) möglich. Das Programm und weitere Infos lassen sich online finden.

www.muenster.de/stadt/wuddi/
Datenschutz