Sonderveröffentlichung

Neue Auszeichnung fürs Team um Fiol Thormann
Bronze für Fiol Thormann Haare & Make up Intercoiffure

Tolles Ergebnis bei Deutscher Meisterschaft der Friseure

Donnerstag, 01.11.2018, 06:43 Uhr

Ein emotionaler Tag geht zu Ende: Bei der Siegerehrung, zu der auch der Präsident des Zentralverbandes anwesend war, belegt die Ahlenerin den Bronzerang.
Anzeige
intercoiffure Mondial
Mit einem tollen Ergebnis kehrte Fiol Thormann von der Deutschen Meisterschaft des Zentralverbands des Friseurhandwerks in Nürnberg zurück. 160 Minuten hatte die Inhaberin des Ahlener Friseursalons „Fiol Thormann Haare und Make Up Intercoiffure“ Zeit, um eine neue Haarfarbe und einen neuen Haarschnitt zu kreieren. In dieser zeit musste sich das Model auch noch umziehen. Um zu zeigen, wie wandelbar die von den Teilnehmern erdachte Frisur ist, sollten sie diese in zwei verschiedenen Stylings präsentieren – inklusive des passenden Makeups und Outfits.

„Das war ein sehr emotionales Erlebnis“, erzählt die ausgebildete Friseurmeisterin. Denn gerade im Bereich „Haarfarbe“ erlebte sie so manchen Rückschlag. „Die Tuben reichten nicht aus, um den kompletten Kopf zu färben“, erläutert sie. Dies konnte sie allerdings mit der höchsten Punktzahl für Schnitt und Styling ausgleichen, so dass sie noch die Bronze-Platzierung erreichte. „In den Bereichen Haarschnitt und Styling hatte ich die höchste Punktzahl aller Teilnehmer“, sagt die Friseurmeisterin nicht ohne Stolz.

160 Minuten hatte Fiol Thormann (rechts) Zeit, um Model Georgia Buczynski mit neuem Haarschnitt und neuer Haarfarbe und zwei Stylings zu präsentieren.
160 Minuten hatte Fiol Thormann (rechts) Zeit, um Model Georgia Buczynski mit neuem Haarschnitt und neuer Haarfarbe und zwei Stylings zu präsentieren.
Die Jury, die sich aus dem deutschen Weltmeisterschafts-Team zusammensetzte, übernahm zugleich das Coaching der Teilnehmer. Sie bewerteten schließlich einen Vokuhila im Pixy Cut. Die dunkelgraue Haarfarbe kam mit Polarlichter-Effekten daher. Die Frisur präsentierte das Model Georgia Buczynski zunächst im Romantik-Look und anschließend mit „Freezy Iro“.

Ihre gesammelten Erfahrungen bei Meisterschaften, die Bestätigung ihres Handwerks mit der Bronze-Auszeichnung sowie ihre zusätzliche Mitwirkung als Jury bei der Landesmeisterschaften für Azubis qualifizieren Fiol Thormann für die Weltmeisterschaft der Friseure. Der Ehrgeiz von Fiol Thormann färbt auch auf die Mitarbeiter ab. So wurde Angeles Radke jüngst Landesmeisterin im Damenfach. Von Fiol Thormann gecoacht musste sie bei der Meisterschaft in Gütersloh unter anderem live ihre Schnittkunst unter Beweis stellen.

Das Team rund um Fiol Thormann ist stolz: Mitarbeiterin Angeles Radke wurde Landesmeisterin 2018.
Das Team rund um Fiol Thormann ist stolz: Mitarbeiterin Angeles Radke wurde Landesmeisterin 2018.

Und auch im Salon selbst gibt es Neuigkeiten: So prangt seit Juli ein neues Schild im Eingangsbereich an der Klostergasse 10. Der Salon hat nämlich die 5-Sterne-Friseurklassifizierung erhalten. „Das ist vergleichbar mit dem Bewertungssystem in der Hotelleriebranche“, erläutert Fiol Thormann. Für die Auszeichnung kamen Gutachter in den Salon, die diesen von A bis Z bewerteten. „Darüber bin ich als Inhaberin besonders stolz, denn diese Klassifizierung geht an den Salon und somit auch an meine Mitarbeiter. Wir arbeiten alle Hand in Hand und haben es mit unseren Arbeitsrichtlinien und unserer Einstellung geschafft, diese Prüfung zu bestehen“, erklärt Fiol Thormann.

Der Salon hat die 5-Sterne-Klassifizierung bekommen.
Der Salon hat die 5-Sterne-Klassifizierung bekommen.
Doch es blieb nicht nur bei der einen Auszeichnung. Inzwischen gehört „Fiol Thormann Haare & Make Up“ zur internationalen Vereinigung „Intercoiffure“. Um dies zu erreichen, mussten erst einige unangekündigte Testkunden zufriedengestellt werden. „Die ganze Prüfung dauerte ein ganzes Jahr“, berichtet Thormann, die im kommenden Jahr auch zum Modeteam „Intercoiffure“ gehört und dort die Haarmode für Deutschland mitkreiert. Die Auszeichnung hat direkte Auswirkung auf die Kunden. Denn als „Intercoiffure“-Partner bietet der Salon an der Klostergasse ab Dezember „Goldfever“-Protein-Haarverlängerungen an. Das Besondere daran ist das fast unsichtbare Bonding. Kämmen, flechten, Hochsteckfrisuren – all das ist mit den besonderen Extensions kein Problem. Erst kürzlich war das Team für neue Frisurentrends in Russland unterwegs und im Januar geht es weiter nach Salzburg.

Wer sich dazu beraten lassen oder einfach nur einen Termin mit Fiol Thormann vereinbaren möchte, kann sich unter Telefon 0 23 82/ 9 40 42 82 melden. Infos gibt es zudem auf der Homepage: www.friseur-thormann.de

Datenschutz