Sonderveröffentlichung

Bummeln, staunen und schlemmen

Kürbismarkt besticht mit Flohmarkt, Modenschau, Kleintiermarkt und Kunstausstellung

Samstag, 26.10.2019, 05:41 Uhr

Der Kürbismarkt ist immer ein echter Publikumsmagnet. Klar – hier gibt es jeden Menge zu entdecken. Foto: Krützkamp
Anzeige
Betonwerk Mulckhuyse
Lehmkuhl Raumausstatter
Möbel Diele
Der nunmehr 17. Glandorfer Kürbismarkt hat einiges für die zahlreichen Besucher zu bieten. Noch vor dem offiziellen Start am Sonntagmorgen, 27. Oktober, dürfen sich die Besucher schon am Samstag, 26. Oktober, auf das Fest einstimmen.

Im Modehaus Biedendieck findet an diesem Tag um 19 Uhr zunächst eine Modenschau statt. Im Anschluss wird zu einem gemütlichen Weinfest eingeladen. Bei Livemusik werden vom Weingut Michel aus Bingen am Rhein köstliche Tropfen angeboten.

Bereits ab 15 Uhr am Samstag und ab 11 Uhr am Sonntag steht der Winzer vor dem Modehaus zur Weinprobe parat. Während sich die Erwachsenen die köstlichen Rebensäfte schmecken lassen, können sich die Kinder in einem Karussell amüsieren. Insgesamt 350 kostenlose Fahrchips gibt es im Modehaus Biedendieck.
Eine Kunsthandwerker- und Hobbyausstellung hat am Sonntag von 10 bis 18 Uhr im Saal Herbermann geöffnet. Hobbykünstler und Kunsthandwerker zeigen hier ihre Arbeiten. Unter anderem gestrickte Socken, Basteleien, Bilder, Weihnachtsdeko und vieles mehr stehen zum Kauf bereit. Vielleicht lassen sich dort bereits die ersten Geschenke für das Weihnachtsfest finden. An Anregungen fehlt es hier jedenfalls nicht.

Beim verkaufsoffenen Sonntag gibt es bis 18 Uhr sicherlich auch die eine oder andere Gelegenheit dazu. Denn auch die Glandorfer Gewerbetreibenden haben zahlreiche Angebote und Rabattaktionen in petto. Sie präsentieren zudem die neusten Trends der Saison.

Café Adl
NET-X IT GmbH
Datenschutz