Sonderveröffentlichung

Bauen & Wohnen
Das Dachgeschoss zum Leben erwecken

Raum für Hobby, Kinder und die Arbeit schaffen

Samstag, 06.10.2018, 06:47 Uhr

Ein Paradies für Kinder: Fenster-Verlängerungen bis zum Boden ermöglichen ungehinderten Ausblick ins Freie. Foto: Velux Deutschland GmbH/akz-o
Anzeige
Dachdeckermeister Bernhard Nelle
Stewing Bedachung Dachdeckermeisterbetrieb
Reiberg
In vielen Häusern befindet sich unterm Dach viel Platz, der oftmals nur zur Lagerung von Ausrangiertem genutzt wird. Dabei können Bewohner gerade hier von einem Raum profitieren, der durch viele Vorteile und besonderen Charme besticht. Durch den Einsatz von Dachfenstern gewinnen Hausbesitzer wertvolle Wohnfläche, die durch viel Tageslicht, Luft und Ausblick schnell zum Lieblingsplatz im Haus wird. Gerade große Fensterflächen und die Kombination von mehreren Fenstern, sogenannte Lichtlösungen, lassen den Raum in neuem Glanz erstrahlen.

Kinder freuen sich besonders über ein eigenes Reich. Gerade wenn der Raum durch Schrägen wie ein Zelt wirkt und gemütliche Ecken zum Spielen einladen, fühlen sie sich wohl. Auch wenn die Kinder bereits aus dem Haus sind – ein Dachausbau lohnt sich immer. Warum zum Sport in den Keller gehen? Der Fitness-Raum unter dem Dach eröffnet ganz neue Ausblicke. Als Kreativraum ist das Dachgeschoss ebenfalls bestens geeignet. Das Tageslicht hilft beim Malen oder Basteln sowie dem Erkennen von Farben oder Details. Auch wer schon lange den Traum hegte, sich selbstständig zu machen und von zu Hause aus zu arbeiten, sollte über ein Arbeitszimmer unterm Dach nachdenken. Die eigene Produktivität kann sich in der ruhigen Etage abseits des Familientrubels bestens entfalten. Platzieren Bewohner den Schreibtisch zudem am Dachfenster, profitieren sie darüber hinaus von der hohen Lichtausbeute, die ihre Konzentration fördert. Beim Blick in die Ferne kann man seinen Gedanken nachgehen.

Falls zu viel Sonne die Arbeit an Laptop oder PC stört, leisten Sonnenschutz-Lösungen wie Jalousien, Plissees oder Sichtschutz-Rollos von Velux effektiven Blendschutz.

Mehr Anregungen und Ideen rund ums Wohnen im Dachgeschoss finden Interessierte im Internet unter www.velux.de . (akz-o)

WHG Ahmerkamp GmbH & Co. KG

Bauvoranfrage klärt über Vorgaben auf

Abriss für Neubau
Wer auf einem bebauten Grundstück ein neues Haus errichten möchte, sollte sich erkundigen, ob die Bauvorgaben noch immer gleich sind.

Der Grund: Mitunter fallen heute die Vorschriften zu Größe, Höhe und Abstände des Neubaus zum Nachbarn ungünstiger aus als beim Vorgängerbau. Darauf weist der Verband Privater Bauherren hin. Eine sogenannte Bauvoranfrage bei der Stadt kann das klären. Eine Bauvoranfrage gibt schließlich auch Auskunft darüber, ob zum Beispiel ein großes Grundstück geteilt werden darf, so dass ein zusätzliches Haus darauf errichtet werden kann. (dpa)
Datenschutz