Sonderveröffentlichung

Jacobi-Kirmes in Ascheberg
Das Dorf steht Kopf

Abwechslungsreiches Vergnügungsangebot lockt Groß und Klein in den Ortskern

Mittwoch, 24.07.2019, 06:31 Uhr

Wenn die Jacobi-Kirmes über die Bühne geht, ist stets viel los in Ascheberg. Fotos: Gemeinde Ascheberg/Marc Hurek
Anzeige
Modehaus Siebeneck
Mangels Malermeister GmbH
M. Schäper Bedachungen
Die dritte Veranstaltung im Event-Reigen der Gemeinde Ascheberg steht an: die Jacobi-Kirmes. Von Samstag bis Montag, 27. bis 29. Juli, geht es für die Besucher rauf und runter, nach rechts und links sowie – für alle, die sich trauen – auch mal über Kopf. Das Event lockt Gäste aller Altersgruppen in den Ortskern. Sie können sich auf ein abwechslungsreiches Vergnügungsangebot freuen – von traditionellen Fahrgeschäften wie Auto-Scooter und Riesenrad über spektakuläre Attraktionen, die Adrenalin-Kicks versprechen, bis hin zu kreativer Handwerkskunst und kunterbunten Buden. Es gibt Imbiss-Gerichte und Süßwaren jeder Art, in den Ausschankbetrieben wiederum kalte Erfrischungen – beispielsweise im Festzelt am Burghof, in der Weinlaube der Kolpingsfamilie oder in der mobilen Almhütte mit Biergarten und DJ Peter aus Willingen.
  
Das Dorf steht Kopf Image 1
Wie in den Jahren zuvor wird Bürgermeister Dr. Bert Risthaus am Samstag nach der Vorabendmesse um 18 Uhr am Kindersportkarussell der Familie Rasch in der Nähe des Kirchenportals den offiziellen Startschuss geben. Nach seinen Begrüßungsworten verteilt er zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Petra Haverkamp, dem stellvertretenden Bürgermeister Bernhard Pettendrup und Pfarrer Stefan Schürmeyer die Freichips.

Kramen ist wiederum am Sonntag und Montag angesagt, insbesondere auf der Sandstraße.

Den letzten Jacobi-Kirmes-Tag läutet um 10 Uhr in gewohnter Manier die Übung der Feuerwehrkameraden an ihrem Gerätehaus an der Lüdinghauser Straße ein. (pm/awi)
  

In Kürze

Öffnungszeiten:
Samstag, 27. Juli,
15 bis 2.45 Uhr
Sonntag, 28. Juli,
11 bis 2.45 Uhr
Montag, 29. Juli,
10.30 bis 2.45 Uhr

Straßensperrungen:
Von Mittwochmittag, 24. Juli, bis Mittwoch, 31. Juli, dürfen lediglich Anwohner auf einem Großteil der Straßen im Ortskern sowie auf den Zufahrtsstraßen mit ihren Autos verkehren. Die Veranstaltungsfläche ist derweil für alle Fahrzeuge dicht.

www.ascheberg.de und www.kirmes-ascheberg.de
Datenschutz