Sonderveröffentlichung

Drei Tage volles Programm

Stadtfestival reist musikalisch in die 80er

Montag, 16.09.2019, 12:01 Uhr

Das Stadtfestival Gronau bietet von Freitagabend bis Sonntag zahlreiche Programmpunkte für Jung und Alt. Es wird damit sicher seinem Ruf als Publikumsmagnet gerecht werden. Foto: Guido Kratzke
Anzeige
Hoffstädte Fußbodentechnik GmbH & Co. KG
Sparkasse Westmünsterland Immobilien GmbH
Kfz-Meisterbetrieb Ternowski
Wolbers City

Am kommenden Wochenende dreht sich in Gronaus Innenstadt alles rund um das Stadtfestival. Stand im vergangenen Jahr die deutschsprachige Musik bei dem Motto „Streetfood meets Schlager“ im Mittelpunkt, so wird es bei der Neuauflage internationaler. Keine Musikrichtung, sondern ein ganzes Jahrzehnt rückt diesmal in den Fokus: Musikalisch dreht sich alles um die 1980er-Jahre. Das bedeutet, an allen Orten werden Lieder der Neuen Deutschen Welle (NDW) ebenso wie Synthie-Pop oder die New Romantics erklingen. Aber auch noch viele weitere Facetten bieten sich bei den zahlreichen Musikaufführungen an.  
   
Die Tuwep gestalten nicht nur die Modenschau, die in diesem Jahr auf der Neustraße aufgeführt wird. Sie werden auch einen Einblick in ihre neues Projekt „Das Geheimnisvolle Museum“ zeigen. Foto: Guido Kratzke 
Die Tuwep gestalten nicht nur die Modenschau, die in diesem Jahr auf der Neustraße aufgeführt wird. Sie werden auch einen Einblick in ihre neues Projekt „Das Geheimnisvolle Museum“ zeigen. Foto: Guido Kratzke 
Wer dabei Angst hat, musikalisch den Überblick zu verlieren, dem sei am Samstag (14. September) ein Besuch des Rock’n’Popmuseums empfohlen. Dort öffnen die Türen an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr kostenlos.
Auf der Streetfood-Meile werden ausgefallene kulinarische Wünsche von den Foodies erfüllt. Foto: Guido Kratzke
Auf der Streetfood-Meile werden ausgefallene kulinarische Wünsche von den Foodies erfüllt. Foto: Guido Kratzke
Am Freitag (13. September) nehmen die Foodies vom Streetfood-Circus ihre Arbeit auf und werden dafür sorgen, dass auch ausgefallenen kulinarische Wünsche Wirklichkeit werden. Am Freitagabend findet nach dem großen Erfolg des Vorjahres erneut eine Afterwork-Party statt, bei der auch in einer Art Rudel singen bekannte Lieder mit angestimmt werden. Am Samstag und Sonntag (15. September) dürfen sich die Besucher auf einen interessanten Programm-Mix freuen. Automeile, Wohnmeile und Modenschau sind bekannte Elemente, Kinderangebote, Flohmärkte und Musik gehören auch fest zum Veranstaltungsrepertoire. Gelegenheit wird am Wochenende auch ausreichend vorhanden sein, die Gronauer Geschäftswelt zu durchforsten. Am Samstag haben die Kaufleute länger geöffnet und am Sonntag laden sie zwischen 13 und 18 Uhr anlässlich des verkaufsoffenen Nachmittages zum gemütlichen Bummeln ein.

Programm

Aus Sitzgelegenheiten wurde bei der Afterwork-Party im vergangenen Jahr eine wilde Strohschlacht. Foto: Guido Kratzke
Aus Sitzgelegenheiten wurde bei der Afterwork-Party im vergangenen Jahr eine wilde Strohschlacht. Foto: Guido Kratzke
Freitag, 13. September

10 bis 18 Uhr: Verkaufsoffen gesamte Innenstadt
16 bis 22 Uhr: Streetfood-Meile an der katholischen Kirche (Kircheninsel) und auf dem Inselparkgelände
18.30 Uhr: Afterwork-80er-live-Party, Bühne vor dem Rock’n’Popmuseum mit DJ Twix und Reinhard von Loh
19 Uhr: Sandra Kohlhoff
20 Uhr: Evergreens – Holger Platen und Friedhelm Leuders
20.30 Uhr: Chananja
21.30 Uhr: Großes Mitsing-Spektakel mit Stefan Busch und Uwe Kronenfeld, anschließend DJ Twix
18 bis 22 Uhr: DJ-Session mit DJ Firebeat und Saxofonist Thomas Englmann im Bamboo

Samstag, 14. September

8 bis 13 Uhr, Wochenmarkt mit Musik, Kurt- Schumacher-Platz
10 bis 18 Uhr, Automeile der lokalen Autohäuser, gesamte Innenstadt
13 bis 18 Uhr, Meile zum Thema „Wohnen“, Berliner Platz
10 bis 18 Uhr, Tag der offenen Tür, Rock’n’Popmuseum, Eintritt ist frei!
10 bis 14 Uhr: Kinderflohmarkt mit vielen tollen Aktionen, Inselparkgelände
ab 11 Uhr: Vintage-Flohmarkt am Rock’n’Popmuseum
12 bis 22 Uhr: Streetfood-Meile an der katholischen Kirche (Kircheninsel) und auf dem Inselparkgelände
10 bis 18 Uhr: Verkaufsoffen, gesamte Innenstadt
10 bis 18 Uhr: Musikact „Tr3solution“, gesamte Innenstadt
15 Uhr: Modenschau „Wir rollen den roten Teppich für Sie aus!“ vom Cityring Gronau, Neustraße

Programm auf der Bühne vor dem Rock’n’Popmuseum

14 Uhr: Gronauer Shanty-Chor
15.15 Uhr: Chor Klangvoll
16.30 Uhr: Easyfitness Gronau
17.30 Uhr: TVGs Pop-Show mit „affengeilen“ Musik- Clips aus den 80iger-Jahren moderiert vom kleinen Turnaffen
18 Uhr: Tuweps Epe – „Das Geheimnisvolle Museum“
20 Uhr: „Best of 80s“ mit den Roxxbusters
22 Uhr: Mixtape – Best of 80th mit DJ Schnecke in der „Turbine“ (Club im Rock’n’Popmuseum)
17 bis 22 Uhr: DJ Session mit D. Loudon im Bamboo

Sonntag, 15. September

Aktionstag der Stadtwerke Gronau

12 bis 20 Uhr: Streetfood-Meile an der katholischen Kirche (Kircheninsel) und auf dem Inselparkgelände
13 bis 18 Uhr: Automeile der lokalen Autohäuser, gesamte Innenstadt
13 bis 18 Uhr: Meile zum Thema „Wohnen, Berliner Platz
13 bis 18 Uhr: Verkaufsoffen, gesamte Innenstadt
11 bis 18 Uhr: Freies Oldtimertreffen, Inselparkgelände
16 Uhr: Offenes Singen mit dem Gronauer Männerchor 1877, Sparkasse Westmünsterland
11 bis 18 Uhr: Musikband „Tr3solution“, Innenstadt
15 Uhr: Modenschau „Wir rollen den roten Teppich für Sie aus“ vom Cityring Gronau, Neustraße

Programm auf der Bühne vor dem Rock’n’Popmuseum

13.15 Uhr: Gesamtschule Gronau
14.30 Uhr: Posaunenchor von 1886 Gronau
15.30 Uhr: Easyfitness Gronau
16.15 Uhr: TVGs Pop- Show mit „affengeilen“ Musik-Clips aus den 80er-Jahren moderiert vom kleinen Turnaffen
17.15 Uhr: Tuweps Epe „Das Geheimnisvolle Museum“
Datenschutz