Sonderveröffentlichung

Frühlingsfest in Epe
Eine Tradition lebt wieder auf

Rennen mit Pielepatten auf der Dinkel

Freitag, 26.04.2019, 13:26 Uhr

Am Sonntagvormittag werden die Pielepatten in die Dinkel gekippt und liefern sich bis zum Park ein hoffentlich spannendes Rennen. Foto:Veranstalter
Anzeige
Jürgen´s Fahrschule
Schuhhaus Frankemölle
Sandkamp Garten GmbH
Homölle-viaTherme
Die Eper Werbegemeinschaft (EWG) lädt am Sonntag (28. April) zum Frühlingsfest ein. Verkaufsoffene Geschäfte von 14 bis 18 Uhr, viele Aktionen und Aktivitäten stehen auf dem Programm. „Das Bummeln, Schauen und Shoppen im Kreise der Familie, der Freunde oder auch alleine, wird zu einem wahren Erlebnis inmitten fröhlicher Menschen“, versprechen die Organisatoren.

Neben einer Marching-Band wird der Alleinunterhalter „Di Stephano“ das Publikum mit Saxofon und Pauke in seinen Bann ziehen, wenn sie den ganzen Nachmittag fröhlich durch alle Straßen ziehen und ihr breites Spektrum an kräftigen Tönen präsentieren werden.

Mit viel Musik und weiteren interessanten Aktionen der EWG wird der verkaufsoffene Sonntag ein Tag zum Genießen. Die Eper Fachgeschäfte zeigen alles für die warme Jahreszeit. „Der Sommer kommt bestimmt und die frühlingshafte Atmosphäre mit ihren bunten Farben, Klängen und Düften lädt zum Verweilen bei allen Akteuren und Händlern ein“, betonen die Kaufleute in ihrer Ankündigung.

Das Eper Frühlingsfest beginnt mit dem großen Kinderflohmarkt entlang der Gronauer Straße. Die kleinen Verkäufer freuen sich darauf, ihre Schätze zu präsentieren und hoffen auf gutes Wetter, um bis zum Ende bleiben zu können.

In der gesamten Innenstadt von der Gronauer Straße bis zur Oststraße lassen sich zahlreiche Imbiss- und Verkaufsstände sowie verschiedene Automodelle finden. Die dort platzierten Trampoline ermöglichen große Luftsprünge bei den Kindern.

Auf dem Hindenburgring rundet Zweirad Vortkamp das Frühlingsangebot mit seinem großen Sortiment an Fahrrädern und E-Bikes ab. Auch auf der Merschstraße unter dem aufgestelltem Maibaum, sind den ganzen Tag lang zahlreiche Händler zu entdecken.

Ein großer Trödelmarkt mit rund 40 Ständen wird auf dem Amtsweg aufgebaut. Eine nostalgische Fundgrube für alle Jäger und Sammler, die noch nach etwas ganz Besonderem Ausschau halten. Die Händler bieten ein großes Angebot alter und gebrauchter Waren. Zwischendurch können die kleinen Gäste eine Rundfahrt auf dem beliebten Kinderkarussell unternehmen.

500 Euro für Gewinner

Kaufleute spenden Preise
Die Pielepatten starten in den Frühling: Nach zwanzig Jahren Wartezeit gehen am Sonntag (28. April) um 11.30 Uhr unzählige, schön geschmückte Quietsche-Entchen ins Rennen um den ersten Platz. Die Regeln sind ganz einfach und schnell erklärt: Die schnellste Ente siegt. Los geht`s bei Schepers, Ziel ist die Eisenbahnbrücke im Eper Park. 35 Teilnehmer haben die Chance auf einen Gewinn im Wert zwischen 50 und 500 Euro. Der Gewinner des ersten Platzes erhält einen Reisegutschein vom Reisebüro Lück über 500 Euro. Wer den zweiten Platz belegt, der erhält einen Gutschein von Fahrrad Vortkamp über 400 Euro. Freuen kann sich auch der Drittplatzierte – und zwar über einen Gutschein von Hagebau im Wert von 300 Euro. Der vierte Platz sieht ein Sparbuch der Volksbank über 200 Euro vor. Erfreuen an einer Familien- Jahreskarte für Freibad und Hallenbad darf sich der Gewinner des fünften Platzes. Der sechste bis 35. Platz hält Gewinne im Wert von jeweils 50 Euro bereit.

Mit Namen, Adresse und Telefonnummer versehen, können die Entchen im Vorfeld bei der Volksbank in Epe oder direkt am 28. April bis 11 Uhr am Start abgegeben werden.
Datenschutz