Sonderveröffentlichung

Events voller Klang und zum Wohlfühlen

Erfolgskonzept: Kaminzimmerkonzerte kommen beim Publikum an

Donnerstag, 03.10.2019, 11:06 Uhr

Jan Löchel hat das erste Kaminzimmerkonzert im Herbst 2018 gegeben. Foto: Gunnar A. Pier
Anzeige
Tischlermeister Karsten Jödicke
Engelmann Werbung
Tischlerei Naber GbR
Provinzial - Geiping, Hohenlöchter & Prumann OHG
Droof Kaminofen
LH Naturstein GmbH
Oft sind die einfachsten Ideen die besten Einfälle. Das trifft eindeutig auf die Konzerte in der Kaminwelt Neuer zu. Die Events „laufen super“, berichtet Initiator Andreas Neuer. Bis zu 200 Zuhörer pro Auftritt hätten er und seine Mitstreiter bisher begrüßen dürfen. Dabei ist das Konzept simpel wie genial: Im Zuge der Ausstellungserweiterung im vergangenen Jahr ist an einer Stirnseite der Halle eine flache Erhöhung geschaffen worden. Generell dient sie als Kinderspielecke, für besondere Gelegenheiten wird sie zur Bühne funktioniert. Was es dann noch braucht? Musiker, Mikrofone, Instrumente, Getränke und das knisternde Feuer in den ausgestellten Öfen, das laut Andreas Neuer „eine ganz besondere, nahezu intime Atmosphäre“ schafft. Fertig! Und die Gigs kommen an.

„Mittlerweile verschicken wir die Karten sogar in bis zu 200 Kilometer entfernte Orte und Städte“, freut sich der Lüdinghauser Geschäftsmann, der sich noch immer gerne an die Premiere mit dem münsterischen Singer/Songwriter Jan Löchel erinnert. „Es spricht sich scheinbar rum. Werbung haben wir jedenfalls nicht machen müssen.“ Er zuckt mit den Schultern, ehe er freudestrahlend berichtet, dass von den bisherigen vier Kaminzimmerkonzerten wirklich alle begeistert gewesen seien. Somit ist es nur logisch, dass die Reihe in diesem Herbst und Winter ihre Fortsetzung erfährt.

Die nächsten Termine stehen bereits fest: Am Samstag, 9. November, lassen Jan und Jascha Folk-Songs erklingen. Das Duo startet derzeit durch. Nachdem die Beiden zuletzt mit der Kelly Family auf Tour waren, „basteln“ sie aktuell an ihrem ersten Album, das Anfang 2020 erscheinen soll.

Norman Keil wiederum stürmt am Samstag, 7. Dezember, die Kaminwelt-Neuer-Bühne. Nach viel beachteten Support-Shows für Größen wie Udo Lindenberg, Peter Maffay, Johannes Oerding oder Gregor Meyle ist im September 2018 seine vierte Soloplatte erschienen. Mit Songs wie „Klassenfahrt“, „Lisa“, Astronaut“, „Perfekt“ oder „Springen in die Nacht“ stammen aus Norman Keils Feder euphorisch abgefeierte Stadion-Pop-Ohrwürmer.

Wer selbst einmal ein Kaminzimmerkonzert erleben möchte, kann sich die Tickets bei Andreas Neuer und seinem Team sichern – einfach abholen (Wilhelm-Haas-Straße 2 in Lüdinghausen), anrufen (0 25 91/ 50 77 57) oder mailen (info@kaminwelt.com). (awi)
Datenschutz