Sonderveröffentlichung

„Finde Deine Ausbildung“

FiDA-Ausbildungsmesse findet am Mittwoch (18. September) zum zweiten Mal statt

Montag, 16.09.2019, 14:41 Uhr

Im Wirtschaftszentrum trafen sich auf Einladung der Wirtschaftsförderung und der Jugendberufshilfe Ende August die teilnehmenden Firmen, die sich auch gemeinsam auf dem Platz vor der Bürgerhalle zum gemeinsamen Foto aufstellten. Foto: Guido Kratzke
Anzeige
2G Energy AG
Stadtwerke Gronau
Kleining GmbH & Co.KG
Banken
Elektro Göcke
Sandkamp Tiefbau GmbH
azubi.ms
Was so gut ankam, das musste einfach eine Neuauflage erhalten: Am Mittwoch (18. September) findet zum zweiten Mal in der Bürgerhalle sowie in deren Umfeld unter dem Motto „Finde Deine Ausbildung“ die Ausbildungsmesse FiDA statt.

Von 8 bis 18 Uhr erhalten nicht nur Jugendliche aus den Klassen neun und zehn aller weiterführenden Gronauer Schulen die Gelegenheit, im Klassenverbund einen besonderen Einblick in die Berufswelt zu erhalten. In den Nachmittagsstunden sind alle weiteren Interessenten rund um das Thema Ausbildung vor Ort eingeladen, sich an den Ständen der Unternehmen umzuschauen und Informationen aus erster Hand zu erhalten.
 
In der Bürgerhalle, auf einem Außengelände sowie in einem zusätzlichen Zelt werden sich bei der FiDA insgesamt 67 Unternehmen vorstellen. Foto: Ansgar Hoeing
In der Bürgerhalle, auf einem Außengelände sowie in einem zusätzlichen Zelt werden sich bei der FiDA insgesamt 67 Unternehmen vorstellen.
 Foto: Ansgar Hoeing
Das können ebenso Schüler aus den benachbarten Städten und Gemeinden sein, als auch Eltern, die sich gemeinsam mit ihren Kindern einen eigenen Eindruck von den teilnehmenden Unternehmen verschaffen wollen. Die Organisatoren der Messe – Vertreter der beteiligten Firmen, der Wirtschaftsförderung sowie der Jugendberufshilfe – haben sich am Programmangebot des Vorjahres orientiert und Details verbessert.

So wird es jetzt zwischen der Bürgerhalle und dem großen Ausstellerzelt eine Außenfläche geben, auf der sich auch Unternehmen vorstellen können. Geschaffen wurde ein Rundlauf, der den Besuchern eine gewisse Orientierung bietet und dafür Sorge trägt, dass jeder Besucher auch tatsächlich an den Ständen aller Firmen vorbei kommt.
 
Während der FiDA-Ausbildungsmesse informieren die beteiligten Unternehmen über die jeweiligen Berufe. Foto: Guido Kratzke
Während der FiDA-Ausbildungsmesse informieren die beteiligten Unternehmen über die jeweiligen Berufe. Foto: Guido Kratzke
Und da auch das Gute immer noch verbessert werden kann, erhalten Besucher und teilnehmende Firmen einen Feedback-Bogen für Lob, Tadel und eigene Ideen.

Gleich geblieben ist – auch wenn in diesem Jahr einige neue Unternehmen sich erstmals präsentieren wollen – die Teilnehmerzahl. Gleich 67 Firmen aus Gronau, Epe und Umgebung nutzen die Gelegenheit, sich potenziellen Nachwuchskräften zukünftigen Auszubildenden an ihren Ständen vorzustellen.

Als vorteilhaft hat sich im vergangenen Jahr bei der Premiere der Messe, aber auch schon zuvor beim Vorläufer „Tag der Ausbildung“ erwiesen, wenn Unternehmen aktuelle Auszubildende oder junge Mitarbeiter am Stand haben, die mit den Interessenten auf Augenhöhe sprechen können.
Datenschutz