Sonderveröffentlichung

Nottulner Pinwand
Oberflächen in neuem Design

Bauelemente Michel stellt vor

Mittwoch, 29.01.2020, 10:55 Uhr

Duragrain-Oberflächen können mit vielen verschiedenen Texturen bedruckt werden. Foto: Andreas Krüskemper
Anzeige
YHN Yogahaus Nottuln
Jäger & van Eck GbR
Kfz-Meisterbetrieb Eustermann
Autohaus Gehrmann GmbH
Malerwerkstätten Eschhaus GbR
Autohaus Gehrmann GmbH
Zweirad Hanning
Bauelemente Michel
Online-LernCenter der Schülerhilfe
Bernhard Terstegge
Reha Kids & Care
Harry´s Speisekammer
Das Team von Bauelemente Michel ist seit jeher daran interessiert, in Sachen moderner Ideen auf dem Laufenden zu sein. Ganz neu im Sortiment der Garagentor-Profis sind daher Tore mit Duragrain-Oberflächen – einfach erklärt sind das Torelemente, die mit unterschiedlichen Texturen bedruckt werden können und so perfekt zum Umfeld passen.

Um diese und weitere Neuheiten präsentieren zu können, wird gerade die Ausstellungsfläche an der Zeppelinstraße 3 in Nottuln vergrößert. Ebenfalls „generalüberholt“ wird die Homepage des Familienunternehmens, die im Februar relauncht werden soll.

Stark nachgefragt ist momentan auch der Umbau von Carports. Hier arbeitet Bauelemente Michel eng zusammen mit den Firmen Glose aus Nottuln und Böing-Bernjanns aus Havixbeck, um dem Kunden einen Umbau aus einer Hand bieten zu können. Im industriellen Bereich bietet Bauelemente Michel auch UVV-Prüfungen und die Wartung von Industrietoren an. Auch von Privatleuten wird die Wartung von Toren im Normbereich immer mehr angenommen.

Wegen der steigenden Zahl an Aufträgen sucht das Team momentan Verstärkung: Schlosser und Metallbauer, aber auch Tischler oder andere einschlägige Handwerker sind gerne gesehen.

Einen Termin sollte man sich schon einmal vormerken: Am 4. und 5. September feiert Bauelemente Michel sein zehnjähriges Bestehen und lädt ein zum Tag der offenen Tür. (akrü)

www.bauelemente-michel.de

Kauf vor Ort – sonst ist er fort

Den lokalen Handel stärken
Einkaufen im Netz wird immer beliebter. Online-Händler wie Amazon oder Zalando machen den Einzelhändlern in den Städten und Dörfern das Leben schwer. Doch diese Entwicklung ist zum einen bedenklich – zum anderen finden die Käufer auch vor Ort Branchenvielfalt, faire Preise und vor allem eines: guten Service.

Der inhabergeführte lokale Einzelhandel kann bei den Konsumenten vor allem mit persönlichem Service und kompetenter Beratung punkten. „Wir können uns nicht hinter der Anonymität des Internets verstecken. Wir sind auch morgen noch vor Ort, helfen bei Problemen und beraten so, dass wir unseren Kunden jederzeit in die Augen schauen können“, so der einhellige Tenor. Und dafür wird jede Menge getan: Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld arbeiten daran, ihre Ortskerne fit zu machen für die Zukunft. Die Ortskerne sollen durch gemütliche Atmosphäre, viele Angebote und viele Menschen lebendig sein.

In Nottuln befindet sich ein lebendiger Ortskern, der zum einen mit vielfältigen Geschäften, aber auch mit seiner historischen Kulisse punktet. Ob Kirchplatz oder Alte Amtmannei – wer durch Nottuln schlendert, hat jede Menge Baugeschichte um sich herum. Neben dem malerischen Zentrum hat Nottuln gleich zwei florierende Gewerbegebiete vorzuweisen. Im Industriepark und im Beisenbusch findet sich geballte lokale Kompetenz, ein weiterer Knotenpunkt ist die Appelhülsener Straße mit vielen traditionsreichen Unternehmen. Durch die neue Umgehungsstraße ist Nottuln aktuell auch in Sachen Verkehr fit für die Zukunft. 

HPS Lerntreff
Die Haus Pflege Engel Nottuln
Datenschutz