Sonderveröffentlichung

Ahlener Werbering Ost
Gesellen der ersten Stunde verabschiedet

Donnerstag, 14.03.2019, 08:24 Uhr

Martin Pörtzel (r.) verabschiedete feierlich seinen Mitarbeiter Wolfgang Kochmann in den Ruhestand. Für seine Ehefrau Marianne hat dieser nun mehr Zeit. Foto: Ralf Steinhorst
Anzeige
Gesundheits- u. Pflegeteam Carsten Häntzsch
Crabus Fleischerei
Salon Anton
Ahlen-Ost im Internet
Inh. Ludger Hartmeier Informationstechniker Meister
Nach 49 Berufsjahren hat Martin Pörtzel den Gesellen Wolfgang Kochmann feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Fast 30 Jahre war er beim Malerbetrieb Pörtzel beschäftigt.

„Er war bei uns ein Geselle der ersten Stunde“, erzählt Malermeister Martin Pörtzel. Nach seiner Ausbildung in Ennigerloh und seinem Grundwehrdienst fing Kochmann beim Ahlener Malerbetrieb Hermannsen an. Dort blieb er bis zur Betriebsübergabe zum Malerbetrieb Pörtzel am 7. August 1989. Dieser übernahm Kochmann gern.

Der kümmerte sich auch bei Pörtzel um einen Teil der Lehrlingsausbildung. „Mindestens 50 Azubis sind durch meine Hände gegangen“, bilanziert der Geselle. Zudem hat er Außen- und Montagebaustellen geleitet und war damit eine wichtige Stütze.

Die neu gewonnene Zeit will Kochmann mit seiner Familie und den Enkeln verbringen, zum Beispiel bei Reisen oder Motorradtouren mit seiner Frau Marianne. (rst)

Damit einem nie die Luft ausgeht

Das Schwalbe Airless System funktioniert ohne Luft und garantiert einen gleichbleibenden Reifendruck.
Das Schwalbe Airless System funktioniert ohne Luft und garantiert einen gleichbleibenden Reifendruck.
Einen „Rundum-SorglosReifen“ bietet derzeit das Zweiradcenter Dammann an. Denn das Schwalbe Airless System funktioniert ohne Luft und damit komplett ohne Pumpen. Das System garantiert einen gleichbleibenden Reifendruck, ist absolut wartungsfrei und überzeugt mit einer hohen Laufleistung. Bei üblicher Nutzung sind bis zu 10 000 Kilometer damit möglich. „Äußerst attraktiv für Pendler und E-Bike-Fahrer“, urteilt Geschäftsführer Klaus Ottensmann. Er macht darauf aufmerksam, dass der Reifen ausschließlich bei einem zertifizierten Fachhändler montiert werden kann, der über geschulte Mitarbeiter und das spezielle Werkzeug verfügt. Dies ist beim Zweiradcenter Dammann an der Ostbredenstraße der Fall. Dort gibt es auch weitere Infos.

Datenschutz