Sonderveröffentlichung

Andreas Tulgay neuer Chef im Schlemmertempel

Gemüse und Fleisch kommen täglich frisch

Aus dem „Grillwerk“ ist der „Grillspieß“ geworden: Veit Scholdra, Andreas Tulgay, Dietmar Kupfernagel und Michael Aßmann (v.l.) stellten es vor. Foto: Christian Wolff

15.03.2021

Ahlen. Wie schnell ein Hobby zum Beruf werden kann, erlebt Andreas Tulgay gerade am eigenen Leibe. „Durch Zufall“, sagt er, sei er an die Übernahme des bisherigen „Grillwerks“ an der Von-Achenbach-Straße gekommen, das er jetzt als „Grillspieß“ neu eröffnet.

Der bisherige Betreiber hatte sich trotz seines guten Starts aus persönlichen Gründen zurückziehen müssen, so dass dem 29-jährigen Ahlener nun alle Türen offenstanden. Der neue Name des Schlemmertempels verrät bereits, dass Spezialitäten von Spieß und Holzkohlegrill den neuen Schwerpunkt bieten. „Wir wollen ein breites Angebot vorhalten“, so Tulgay. Neben den Standards der Imbisswelt setzt er auf Qualität und Frische: „Unser Gemüse und das Fleisch werden jeden Tag frisch geliefert. Das Brot wird selbst gebacken.“

Von Montag bis Sonntag ist der „Grillspieß“ zwischen 11 und 21 Uhr geöffnet. Zusätzlich gibt es montags bis freitags zwischen 11 und 14 Uhr ein Mittagsmenü – nach Vorbestellung unter der Nummer 01 63 / 5 17 95 18 (E-Mail an grillspieß-ahlen@gmx.de). -chw-