Sonderveröffentlichung

Schützenfest des Bürgerschützenvereins Füchtorf e.V. von 1848
Grün dominiert im Spargeldorf

Zielsicherheit bringt Königswürde

Freitag, 17.05.2019, 06:54 Uhr

Da wird gejubelt: Thomas „Bombe“ Kohkemper hatte das hölzerne Federvieh im vergangenen Jahr von der Stange geholt.
Anzeige
Tischlerei Strotmeier GmbH
Bäckerei Künne
Tischlermeister Walter Schlingmann
Das Schützenfest in Füchtorf wird in diesem Jahr vom 18. bis 20. Mai gefeiert. Es gibt zwar ein paar Innovationen; beim Festprogramm setzen die Veranstalter im Großen und Ganzen aber auf das alt bewährte Konzept.

Neu ist der Einsatz der Thronwagen für den Erwachsenen- und Kinderthron, der bereits am Samstag durch das Dorf rollen wird. Bei der musikalischen Abendgestaltung setzt der aktuell 893 Mitglieder zählende Verein diesmal auf eine Band aus Beelen. „Törn on!“ wird dafür sorgen, dass die Tanzfläche gefüllt ist.

Bereits am Sonntag, 19. Mai, ermittelt der Nachwuchs seine neue Majestät am Schießstand. Anschließend beweisen die Herren beim Hampelmannschießen ihre Zielsicherheit. Nach der Krönung des Kinderkönigspaares klingt der Tag traditionell mit dem Dämmerschoppen aus.

Die Schützenbrüder und -schwestern hoffen, dass sich auch in diesem Jahr die Sonne länger blicken lässt. Fotos: Uli Lieber
Die Schützenbrüder und -schwestern hoffen, dass sich auch in diesem Jahr die Sonne länger blicken lässt. Fotos: Uli Lieber
Am nächsten Tag, 20. Mai, ertönt der Weckruf durch den Spielmannszug bereits um 5 Uhr in der Früh. Um 9 Uhr müssen alle wach sein, denn dann heißt es: Antreten der Formationen zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und zu den Ehrungen. Danach wird es spannend. Denn jetzt zeigt sich, wer eine sicher Hand führt und den amtierenden König Thomas Kohkemper beerbt.

Die Anwärter, die auf die Königswürde hoffen, messen sich am Schießstand und peilen den hölzernen Vogel an. Um 19 Uhr erfahren alle, wer den wackeren Adler zu Fall gebracht hat und das Schützenvolk regieren wird. Nach der Proklamation wird getanzt und gefeiert. Als Festwirt zeichnet Jens Strotmann und sein Team für den guten Service vor Ort verantwortlich. Für die musikalische Untermalung sorgen die Spielmannszüge Füchtorf und Sassenberg sowie der örtliche Musikverein.

Festablauf zum Bürgerschützenfest in Füchtorf

Samstag, 18. Mai
- 18.30 Uhr: Gottesdienst in der Pfarrkirche danach Einholen der Fahnen und Majestäten Antreten aller Formationen und Gastvereine zum Großen Zapfenstreich (Kirchplatz), Marsch zum Schützenplatz
- 21 Uhr: Polonaise ins Festzelt, Eröffnung der Festballfete mit „Törn on“.

Sonntag, 19. Mai
- 13.30 Uhr: Platzkonzert auf dem Tie
- 14 Uhr: Antreten aller Formationen, Ehrungen Umzug zum Schützenplatz
- 15: Uhr Kinderbelustigung
- 15.30 Uhr: Kinderkönig/in-Schießen danach Hampelmann-Schießen der männlichen Mitglieder
- 18.30 Uhr: Krönung Kinderkönig/in im Anschluss Dämmerschoppen

Montag, 20. Mai
Familientag mit Happy Hour
- 5. Uhr: Weckruf und Böllerkommando
- 9. Uhr: Antreten aller Formationen - Kranzniederlegung am Ehrenmal - Ehrungen auf dem Tie und Marsch zum Schützenplatz. Es spielen der Spielmannszug Füchtorf, Musikverein Füchtorf und Spielmannszug Sassenberg
- 11 Uhr: König/in-Schießen, Hampelmann-Schießen der weiblichen Mitglieder
- 19 Uhr: Proklamation Schützenkönig/in
- 20.30 Uhr: Königsball mit der Tanzband „Motion“
Datenschutz