Sonderveröffentlichung

Existenzgründungswoche: Experten vermitteln wertvolles Wissen für Selbstständigkeit

Gründlich durchstarten

In diesem Jahr ist vieles anders: Die meisten Veranstaltungen werden online angeboten. Foto: AdobeStock

31.10.2020

Der Weg in die Selbstständigkeit stellt Gründungsinteressierte vor eine Herausforderung. Bei der Umsetzung einer Geschäftsidee gilt es sowohl Fragen zu den Marktbedingungen und der eigenen fachlichen Qualifikation als auch zu finanziellen, steuerlichen und versicherungstechnischen Belangen zu klären. Je fundierter das Wissen, umso eher stellt der sich der wirtschaftliche Erfolg mit einer innovativen Dienstleistung oder einem neuartigen Produkt ein.  

Die Infos für eine gründliche Vorbereitung erhalten Menschen mit unternehmerischen Ambitionen in 50 Seminaren, Workshops und Veranstaltungen der Existenzgründungswoche. Sie wird vom 9. bis zum 13. November coronabedingt größtenteils in Präsenzform und per Online-Übertragung durchgeführt. 

NRW.BANK

„Die Pandemie sollte uns an der Schaffung dieses einmaligen Angebots nicht hindern“, erklärt Gründungsberaterin Elisabeth Remmersmann von der Wirtschaftsförderung Münster. Sie organisiert die Gründungswoche im Netzwerk „münster gründet!“ federführend und hebt den Stellenwert für Gründer und Jungunternehmer hervor. „Die Referenten wollen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern, Kompetenzen fördern sowie den Austausch von Ideen und Erfahrungen vorantreiben. Die Teilnehmer erhalten zahlreiche Impulse für das Business.“

Adressiert werden Personen, die gründen wollen, aber noch keine Geschäftsidee haben, sowie auch jene mit einem vorzeigbaren, skalierbaren Geschäftsmodell samt Businessplan und Finanzierungskonzept. Auch Jungunternehmer, die ihr Wissen auffrischen wollen, sind zur Teilnahme eingeladen. Einige besuchen die Gründungswoche wegen der Informationen und Netzwerkkontakte schon seit Jahren. „Man trifft sich, man kennt sich und tauscht sich zu den neuesten Unternehmensentwicklungen aus. Daraus erwachsen zum Teil auch neue, gemeinsame Projekte und Kooperationen.“

Die Stärkung der wirtschaftlichen Kraft durch die Erschließung neuer Potenziale steht auch im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung: „Nichts ist so beständig wie der Wandel. Veränderung als Chance“ lautet der Titel (siehe nebenstehenden Beitrag).

Programm und Anmeldung auf www.muenster-gruendet.de