Sonderveröffentlichung

Berufswahl

Gut verdienen ohne Studium

In diesen Berufen winken hohe Gehälter
Gut verdienen ohne Studium

Fluglotsen regeln im Tower den Flugverkehr. Foto: dpa

10.06.2019

Den richtigen Beruf finden? Bei dieser Frage spielt auch der Verdienst eine Rolle. Viele glauben, dass sie nur mit einem Studium ein gutes bis sehr gutes Einkommen erzielen können. Ein Trugschluss. Berufstätige, die eine Ausbildung durchlaufen haben, haben mitunter ebenso Top-Gehälter. Vier Beispiele: 

► Fluglotsen: Sie gehören zu den Spitzenverdienern unter den Nichtakademikern: Fluglotsen sorgen vom Tower oder vom Kontrollzentrum aus für einen reibungslosen Ablauf des Luftverkehrs in ihrem Sektor. Bewerber um einen Ausbildungsplatz müssen das Abitur haben und fließend Englisch sprechen. „Außerdem müssen sie verschiedene Eignungstests durchlaufen“, sagt Thomas Röser vom Deutschen Verband für Bildungs- und Berufsberatung. Fluglotsen verdienen laut Bundesagentur für Arbeit (BA) zwischen 6400 und 8900 Euro brutto im Monat.


Fiducia & GAD IT AG

► Mechatroniker: Sie arbeiten beispielsweise im Fahrzeug-, Luft- oder Raumfahrzeugbau oder im Maschinen- und Anlagenbau. Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung liegt bei etwa 3100 bis 3600 Euro. Es kann im Laufe der Berufsjahre auf 6000 Euro und mehr steigen, wie Johannes Wilbert sagt, Leiter des Instituts zur Berufswahl in Wetter an der Ruhr.

► Handelsfachwirt: Vergleichs weise hohe Gehälter erzielen auch Handelsfachwirte. Sie planen und steuern Geschäftsprozesse. „Nach der Ausbildung haben Handelsfachwirte gleich zwei Abschlüsse in der Tasche“, sagt Röser. Das durchschnittliche monatliche Bruttoeinkommen von Handelsfachwirten liegt laut BA-Entgeltatlas bei 5480 Euro.

► Matse: Anforderungen analysieren, Software entwerfen, programmieren, testen – das sind die Kernaufgaben vonmathematisch-technischen Softwareentwicklern. Für eine Ausbildung stellen die Betriebe nach Angaben der BA meist Leute mit Abitur ein. Nach dem BA-Entgeltatlas kann das durchschnittliche Einkommen der Entwickler bei bis zu 5100 Euro liegen – je nach Bundesland. (dpa)