Sonderveröffentlichung

Schützenfest des Bürgerschützenvereins Herbern
„Hervorragendes“ Jahr endet

König Markus Matschinsky räumt den Thron für seinen Nachfolger

Mittwoch, 12.06.2019, 07:09 Uhr

Hat sich nach seinem entscheidenden Treffer tüchtig feiern lassen: König Markus Matschinsky (Mitte). Foto: iss
Anzeige
Hausgeräte Huesmann
A. Eckholt GmbH
Autohaus Büscher
Als überaus zäh hat sich im vergangenen Jahr der Vogel des Bürgerschützenvereins 1822 Herbern erwiesen. Dennoch gelang es Markus Matschinsky schließlich, das hölzerne Federvieh von der Stange segeln zu lassen – mit dem 304. Schuss, den er um 18.38 Uhr abfeuerte. Seitdem regiert er mit seiner Lebensgefährtin Stephanie Schmidt die Herberner. Allerdings nicht mehr lange: Von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Juni, geht das Schützenfest über die Bühne. Gleich für den ersten Tag steht das Königsschießen auf dem Programm. Alle dürfen gespannt sein, wer das Wetteifern ab 16 Uhr für sich entscheidet und damit Markus Matschinsky ablöst. Der 49-Jährige fasst seine Regentschaftszeit mit einem Wort zusammen: „hervorragend“. Bislang habe er von niemandem gehört, der sich in diesem Jahr das Zepter schnappen will. „Aber Herbern hat noch immer einen König gefunden“, zeigt er sich zuversichtlich, dass am Samstag eine neue Majestät proklamiert werden kann. Tags drauf steht zunächst Jungschützenkönig David Friedrich mit seiner Mitregentin Wiebke Kaufmann im Fokus, ehe um 10.45 Uhr ihre Nachfolger-Suche startet. Der 21-Jährige fiebert dem Event am Wochenende entgegen: „Ich bin gespannt, wer es diesmal wird.“ Er selbst habe 2018 spontan mitgeschossen – und es nicht bereut, denn das Jahr auf dem Thron sei „schön“ gewesen. „Wir haben tolle Feste gefeiert, viel erlebt und jede Menge Spaß gehabt.“

Höhepunkt ist stets der Königsball am Samstag ab 20 Uhr, während dem die Tanz- und Partyband Mainstreet auf die Tanzfläche bittet. Nach der rauschenden Party heißt es am Sonntag ab 10.15 Uhr für alle Vereinsmitglieder antreten zur Heiligen Messe. Mit dem anschließenden Frühschoppen samt Ehrungen klingt das Schützenfest aus. Das komplette Programm gibt’s online. (awi)

www.bsv1822.de
  
  
  
Datenschutz