Sonderveröffentlichung

Grevener Frühling
Interessantes auf vier Rädern

Auf dem Wilhelmplatz und an der Rathausstraße

Freitag, 29.03.2019, 11:55 Uhr

Zahlreiche Modelle verschiedener Hersteller können die Besucher sich anschauen.
Einen großen Aspekt nimmt unter dem Motto „Greven mobil“ die Autoschau beim Grevener Frühling ein. Und dies nicht nur thematisch, sondern auch örtlich. Denn die Besucher können am Sonntag, 31. März, die Fahrzeuge auf dem Wilhelmplatz und an der Rathausstraße unter die Lupe nehmen.

Das Autohaus Knubel, das stellvertretend für die Autohäuser beim Pressetermin zum ersten Stadtfest im Jahr mit dabei war, präsentiert kleine und große Fahrzeuge vom Up bis zum Tiguan. „Als Eyecatcher bringen wir einen Porsche Panamera GTS mit, das ist die größere Sportversion. Der sieht schick aus“, erklärt Till Specker von Knubel.

Unter die Haube schauen können Autoliebhaber.
Unter die Haube schauen können Autoliebhaber.
Auch die anderen Autohäuser präsentieren neue Fahrzeuge und eine breite Modellpalette. Dazu gehören ebenso E-Fahrzeuge. Eine kompetente Beratung ist bei Grevens großer Autoschau garantiert. Mit dabei sind neben Knubel: Autohaus Neyer, Autohaus Jarvers, Autohaus Kiefer und Berkemeier.

Motorradfreunde kommen darüber hinaus an der Rathausstraße auf ihre Kosten. Ein Motorradhändler zeigt BMW-Modelle. (jpj)


Modehaus Ahlert
Datenschutz