Sonderveröffentlichung

Schützenfest des Junggesellenschützenvereins St. Hubertus 1925 e.V.
Junggesellen lassen‘s zum Abschluss richtig krachen

Das letzte Fest des Jahres steht bevor

Donnerstag, 08.08.2019, 06:58 Uhr

Die Regentschaft von König Carsten Hohmann und Königin Johanna Wittling geht an diesem Wochenende zu Ende. Foto: Malte Oberhoff
Anzeige
Lenz-Lohmann GmbH Karosserie- und Lackierbetrieb
Klaus Kröger
Metallbau Lanfer GmbH
Bauer Kunz
Zum letzten Mal in diesem Jahr wird Drensteinfurt vom kollektiven Schützenfest-Fieber  befallen. Die Junggesellen feiern vom 9. bis zum 11. August im Schlosspark. 
 
Der Freitag beginnt um 19 Uhr mit dem Antreten im Schlosspark. Anschließend holen die Schützen gemeinsam den Vogel ab. Gegen 20 Uhr beginnen das Hirschscheibenschießen und der Verkauf der traditionellen St.-Hubertus-Feuerspieße. Es schließt sich die Party mit der „FST-Eventgroup“ an.

Der Samstag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Gottesdienst im Malteserstift St. Marien. Dieser soll, wenn das Wetter es zulässt, unter freiem Himmel stattfinden. Um 13 Uhr finden sich alle Junggesellen zum Antreten ein – das wegen der Baustelle nicht auf dem Marktplatz, sondern vor der Wagenfeld-Apotheke abläuft. Nach dem Umzug und der Kranzniederlegung am Ehrenmal beginnt gegen 15.30 Uhr das Vogelschießen. Bis 18 Uhr soll ein Nachfolger für den amtierenden König Carsten Hohmann gefunden sein. Um 20 Uhr steht der erste Festball mit der Band „Skyfire“ auf dem Plan.

Der Frühschoppen ist am Sonntag um 11 Uhr. Die Festrede wird Theo Moddick halten, ehemaliger Vorsitzender der Bauernschützen „St. Michael“. Auch zahlreiche Mitgliederehrungen stehen auf dem Programm. Nach dem offiziellen Teil lädt die Blaskapelle „La Musica di Martino“ aus Werne noch zum Verweilen ein.

Um 17.15 Uhr beginnt der Festumzug durch die Innenstadt. Gegen 20 Uhr wird der zweite Festball mit der Band „Final Edition“ eröffnet. Um 21.30 Uhr ziehen alle Anwesenden in den Innenhof von Haus Steinfurt, wo der große Zapfenstreich zelebriert wird. Während das Feuerwerk im vergangenen Jahr ausfallen musste, hofft der Verein, dass es dieses Jahr stattfinden kann. (malt/ne)
  
Datenschutz