Sonderveröffentlichung

Moonlightshopping in Hiltrup
Kaufleute verschenken schöne Zeit

Genussvolle (Einkaufs-)Momente im Mondschein erleben

Donnerstag, 03.10.2019, 13:27 Uhr

Laden im Namen des Wirtschaftsverbunds Hiltrup (WVH) zum Moonlight Shopping ein: Oliver Ahlers (v. l.), Matthias Kniesel, Heiko Golbs, Petra Pawlitza, Philipp Büning und Angelika Schmuck. Foto: awi
Einige rote Teppiche, jede Menge Kerzen, eine Prise Musik sowie viele vielfältige Überraschungen zum Schauen, Staunen und Genießen unter einem sternenklaren Himmel – das sind die Hauptzutaten für das Hiltruper Moonlight Shopping. Am Freitag, 4. Oktober, steht es erneut im Kalender. Von 19 bis 22.31 Uhr ist auf der Marktallee Bummeln im Mondschein angesagt. Das Motto: „Der lange Freitag in Hiltrup – ein langer Abend voller Genuss“. Und, darauf weisen Matthias Kniesel und Petra Pawlitza explizit hin: „Wenn die Kunden gerne auch nach 22.31 Uhr in den Läden bleiben möchten, dürfen sie das natürlich.“ Das Duo vom Wirtschaftsverbund Hiltrup (WVH) agiert als Moonlight-Shopping-Projektleiter. Bei der Organisation unterstützt die Beiden der Vorstand mit Philipp Büning, Heiko Golbs, Angelika Schmuck und Oliver Ahlers.

Moonlightshopping in Hiltrup

Das Sextett ermuntert alle Kaufleute von der Marktallee, die roten Teppiche auszurollen, um die Hiltruper und Gäste aus der Umgebung willkommen zu heißen – fürs „Shoppen in außergewöhnlicher Atmosphäre zu einer besonderen Tageszeit“, wie es Matthias Kniesel und Co. formulieren. Sie finden: „Das ist ein absoluter Mehrwert des Hiltruper Handels.“ Neben Mond und Sternen sorgen allerhand Lichter und Kerzen für eine heimelige Stimmung. Doch nicht nur fürs Auge wird Schönes geboten. Einen wahren Ohrenschmaus versprechen die Auftritte von Schülern aus dem Stadtteil, die auf der Straße unterwegs sein werden, um ihre unterschiedlichen Instrumente erklingen zu lassen. Laut Oliver Ahlers tummeln sich vor allem Bläser unter den Nachwuchsmusikern.

Außerdem präsentieren Oldtimer-Freunde in einem eigens dafür aufgeschlagenen Pagodenzelt ihren Film übers Oktaneum. In dem münsterischen Industriegebäude sind allerhand historische Fahrzeuge zu Hause. Einige Schätzchen auf Rädern lassen sich am Freitag bewundern. Während die schicken Flitzer auf einer Stelle stehen, rollt der Prinzipal-Express über die Marktallee, um die Moonlight-Shopper von Geschäft zu Geschäft zu chauffieren. Das zwölf PS starke Elektrogefährt, das optisch an eine Kutsche aus vergangenen Jahrzehnten erinnert, darf an dem Abend kostenlos genutzt werden. Einfach einsteigen – und los geht’s.

Für die Verantwortlichen vomWVH zählt das Moonlight Shopping zu den Höhepunkten ihres jährlichen Veranstaltungsreigen, wie Matthias Kniesel betont. Er und seine Mitstreiter hoffen auf ein Event, bei dem die Menschen gut gelaunt mit der Familie und mit Freunden in aller Ruhe auf Shopping-Tour gehen und sich verwöhnen lassen.

Übrigens: Auch die Tür am Hauptportal der St.-Clemens-Kirche wird geöffnet, lädt die Gemeinde doch von 18 bis 23 Uhr zum Verweilen ein. Das Thema: „Hell und Dunkel“. Perfekt für eine zwischenzeitliche Pause. (awi)

www.wvh-ev.de

Allerhand Aktionen sorgen für Kurzweil

Das ist in den einzelnen Geschäften los
Alle einsteigen: Der Prinzipal-Express chauffiert die Moonlight-Shopper am Freitag von Geschäfts zu Geschäft. Foto: Prinzipal-Express.de
Alle einsteigen: Der Prinzipal-Express chauffiert die Moonlight-Shopper am Freitag von Geschäfts zu Geschäft. Foto: Prinzipal-Express.de
Wenn am Freitag, 4. Oktober, im Herzen Hiltrups das Moonlight Shopping über die Bühne geht, beteiligen sich die Kaufleute mit allerhand Aktionen in und vor ihren Geschäften. Was alles los ist? Unter anderem das:

► Bei „Hüttmann – Mode, Sport, Lifestyle“ lassen sich die aktuellen Herbst-Trends entdecken, darunter Markenkleidung im angesagten nordischen Style. Zusätzlich verwöhnt das Team die Gaumen der Gäste mit Snacks und Getränken.
► Vor der Metzgerei von Philipp Büning werden fleischige und andere Spezialitäten gegrillt.
► In der Hiltruper Buchhandlung stehen jüngst erschienene Schmöker jeder Art in den Regalen, teilweise frisch von der Buchmesse.
► Verschiedene Waren-Aktionen rund um aktuelle Herbst-Artikel warten im Kaufhaus Burgholz auf die Moonlight-Shopper.
► Bei Elektro Weischer kommen die Kunden in den Genuss des bewährten Rund-um-Services.
► 20 Prozent Rabatt auf Scheibengardinen gibt’s bei ATM Gardinen.
► In der Carré-Apotheke wird jedem Kunden ein Glas Sekt angeboten. Außerdem gewährt das Team 25 Prozent Preisnachlass auf ein Produkt nach Wahl – ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel, Zuzahlungen und rabattierte Waren.
► Das Motto bei Juwelier Raring: „Shoppen mit (Markelsheimer Wein-)Schoppen“. Dementsprechend werden edle Winzer-Tropfen ausgeschenkt. (awi)

Datenschutz