Sonderveröffentlichung

10. Füchtorfer Spargelfrühling
Kleines Dorf mit großem Programm

Es geht hoch her in Füchtorf

Freitag, 12.04.2019, 11:37 Uhr

Jede Menge los auf dem Tie: Der Spargelfrühling lockt alljährlich Hunderte an Besuchern nach Füchtorf. Sie freuen sich nicht nur auf den Genuss des Königsgemüses. Foto: privat
Anzeige
Modehaus Hiltermann
Spargel & Erdbeeren von Erdmann
Spargelhof Pries
Autohaus Recker Füchtorf
Strotmeier GmbH
Neben den bewährten Attraktionen gibt es neue beteiligte Gruppierungen, die interessante Ausstellungsstücke aus der ländlichen Vergangenheit zur Verfügung stellen. Für die Tombola mit attraktiven Preisen sorgen erneut die Oldtimerfreunde der örtlichen Feuerwehr, die in diesem Zusammenhang auch Ihren Feuerwehroldtimer ausstellen. Beim Kindertrödel können sich die kleinen Besucher selbst einbringen und nicht mehr benötigtes Spielzeug anbieten. Mit dabei ist in diesem Jahr auch der Taubenzuchtverein „Derby Füchtorf“, der am Nachmittag mit einem großen Taubenauflass für eine echte Attraktion am Himmel sorgen wird.

Das Programm beginnt um 11 Uhr mit dem Aufstellen des Vereinsbaumes und musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug. Am frühen Nachmittag wird der Hegering bei seiner Hundevorführung das Können der Vierbeiner vorstellen, bevor um 14 Uhr auf der Hauptbühne die Spargelsaison offiziell eröffnet wird.

Dann wird auch das Geheimnis um die neue Spargelkönigin gelüftet. Im weiteren Verlauf erwartet die Gäste zu jeder vollen Stunde ein buntes Bühnenprogramm auf dem Tie mit Tänzen und Kinderbelustigung, aber auch interessanten Interviews mit Füchtorfer Vereinen, die ihre aktuellen Schwerpunkte vorstellen und so einen guten Einblick in das Füchtorfer Vereinsleben geben. So wird sich der Dorfmittelpunkt Tie wieder als gemütlicher Bereich zum Verweilen und Verkosten präsentieren mit musikalischer Unterhaltung durch Spielmannszug, Musikverein und die Jagdhornbläser.

Es ist ein reichhaltiges und vor allem abwechslungsreiches Programm, das die Füchtorfer sich wieder vorgenommen haben für ihr Frühlingsfest. „Dass das so funktioniert, liegt an der hervorragenden Zusammenarbeit der Vereine und dem Engagement jedes Einzelnen“, freut sich Klaus Hölscher, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine auf den Spargelfrühling. Bereits einen Tag zuvor wird Füchtorf wieder zum Schauplatz der 2CV KitCar-Szene. Das nunmehr zehnte Münsterländer Lomax-Treffen läuft über drei Tage im Spargeldorf. Die sind natürlich am 14. April auch dabei.
Datenschutz