Sonderveröffentlichung

Ausgezeichnet: Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf stark in Social Media

„Wir wollen anders als andere sein“

KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner nimmt den Marketingpreis 2021 entgegen. Foto: Marketing-Club

27.03.2021

Der eigene Anspruch, dem die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (KH) seit Jahren immer wieder aufs Neue gerecht wird, lautet: „Wir wollen anders als andere sein“. Das innovative Social-Media-Marketing der KH würdigte der Marketing-Club Münster/Osnabrück jetzt mit dem Concepts for Change Award.

Den Preis gab es für die aufmerksamkeitsstarken und innovativen Social-Media-Aktivitäten. Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist die KH auf ihren eigenen Social-Media-Kanälen aktiv und hat dafür sogar ganz neue und eigene Formate geschaffen. Allen voran die „Youth Craft Factory“, ein Social-Media-Projekt, bei dem Auszubildende der KH Jugendliche auf Augenhöhe zu den Themen Ausbildung im Handwerk ansprechen. Ganz vorne mit dabei Craftface Sarah, die zum Beispiel wöchentlich Interviews mit Azubis im Handwerk führt oder, wenn die Situation es zulässt, Betriebe besucht und dafür schon einmal auf ein Kirchdach klettert, wenn der Gesprächspartner ein Dachdecker ist. Seit zurückliegendem Jahr gibt es die wöchentlichen Lives auf Instagram, bei denen die Jugendlichen ihre Fragen direkt an die jeweiligen Gesprächspartner loswerden können. Doch nicht nur die Jüngeren werden informiert und sollen ihren Spaß haben, auch an die Eltern wird gedacht. So erfand die KH im vergangenen Jahr das Elternpraktikum und rief statt Girls‘ Day und Boys‘ Day zum innovativen „Mums‘ Day“ auf, um auch die wichtige Zielgruppe der Eltern für die Ausbildung im Handwerk zu begeistern. Im Sommer machte die Initiative „Find your job“ auf ein Praktikum für eine Ausbildung im Handwerk aufmerksam – aktuell läuft die Kampagne „Praktikum 2021“, die von TikTok-Star und Comedian TATO unterstützt wird.


"Ich freue mich sehr über den „Concepts for Change“ Award, belohnt er doch genau das, was wir in der KH mit all unseren Aktivitäten stets umzusetzen versuchen: Mut zur Veränderung."

Frank Tischner


„Ich freue mich sehr über den „Concepts for Change“ Award, belohnt er doch genau das, was wir in der KH mit all unseren Aktivitäten stets umzusetzen versuchen: Mut zur Veränderung. Wir lieben es, neue Themen anzugehen, Dinge auszuprobieren und nicht jedes Jahr das gleiche verstaubte Programm abzuspulen. Dank eines tollen Teams aus engagierten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Auszubildenden und externen Partnern und Partnerinnen gelingt uns dies offensichtlich ganz gut“, schmunzelt Tischner stolz.