Sonderveröffentlichung

Modernes und innovatives Schadensmanagement bei Lackiertechnik Raue

Der Kunde bekommt ein genau kalkuliertes Paket

Nachdem Ralf Stöber, Mitarbeiter im Familienunternehmen Lackiertechnik Raue, Fotos vom beschädigten Fahrzeug gemacht hat, berechnet eine Kalkulations-Software die Reparatur so genau, dass der Kunde und die Versicherung wissen, was die komplette Wiederherstellung des Fahrzeugs kosten wird. Fotos: Matthias Lehmkuhl

6.02.2021

Wenn ein Kraftfahrzeug in einem Verkehrsunfall verwickelt ist, bleibt es meistens nicht bei einem kleinen Kratzer. Der Schaden kann sich schnell auf mehrere tausend Euro belaufen. Dazu kann es zu einer aufwendigen Schadensabwicklung mit der Versicherung kommen. Das muss nicht sein. Denn Raue steht im engen Kontakt mit vielen Versicherungen und ist bei einigen auch als Partnerbetrieb gelistet, sodass der Aufwand für den Versicherungsnehmer sehr gering ist.


»Als Meisterbetrieb sind wir in der Lage, mit unserem geschulten, qualifiziertem Fachpersonal alle Arbeiten rund ums Auto durchzuführen.«

Dominik Raue


„Der Kunde kommt mit dem beschädigten Fahrzeug zu uns. Falls dieses nicht mehr fahrbereit ist, können wir es auch direkt beim Kunden abholen. Üblicherweise hat er bereits mit seiner Versicherung gesprochen, andernfalls nehmen wir Kontakt auf“, erklärt Senior-Chef Heinz-Bernd Raue.

Der Kunde bekommt ein genau kalkuliertes Paket Image 2

„Es kommt auch häufig vor, dass auf Grund abgeschlossener Versicherungsverträge mit sogenannter Werkstattbindung die Kunden direkt zu uns in die Werkstatt gesteuert werden“, so Dominik Raue der jetzt in der vierten Generation den Betrieb verantwortlich leitet. „Da wir mit den gängigen Versicherungen arbeiten ist diese Tendenz der Komplettabwicklung steigend“, ergänzt der Junior-Chef. Das beschädigte Fahrzeug wird gemeinsam mit dem Kunden fachkundig und detailliert begutachtet.

Schadensmanager und Lackiertechnik Raue-Mitarbeiter Ralf Stöber macht mit einer Digitalkamera geeignete Fotos vom Fahrzeug und speziell vom Schaden. Mit Hilfe einer Kalkulations-Software wird die Reparatur der beschädigten Teile je nach Hersteller und Fahrzeugtyp so genau berechnet, dass der Kunde und die Versicherung wissen, was die komplette Wiederherstellung des Fahrzeugs kosten wird. Während der Reparatur-Dauer bekommt der Kunde ein kostenloses Ersatzfahrzeug gestellt. Das Fahrzeug wird genau nach den vorgegebenen Instandsetzungs- und Reparaturrichtlinien des jeweiligen Herstellers unter der Verwendung von Originalersatzteilen repariert. Ein moderner Achsmessstand (auch für Transporter und Wohnmobile) und ein Bremsenprüfstand, sowie aktuelle Diagnose- und Testgeräte garantieren zudem die professionelle Durchführung der Reparatur. „Als Meisterbetrieb sind wir in der Lage mit unserem geschulten, qualifiziertem Fachpersonal alle Arbeiten rund ums Auto durchzuführen“, sagt Dominik Raue. So kann der Kunde sicher sein, eine perfekte Unfallreparatur zu bekommen.

Noch eine Unterschrift für die Versicherung und der Kunde erhält sein repariertes, frisch gewaschenes und gereinigtes Fahrzeug sorgenfrei zurück. -lem-

www.lackiertechnik-raue.de