Sonderveröffentlichung

Musiknacht & Martins-Markt in Wettringen
Live-Musik und viele Stände

Buntes Programm am Wochenende

Donnerstag, 08.11.2018, 09:40 Uhr

Hoch zu Ross wird St. Martin am Sonntagabend nach dem Umzug seinen Mantel mit einem Bettler teilen. Foto: Veranstalter
Anzeige
14. Wettringer Musiknacht
Knoblich Isolierungen
Ralf Bauersachs
Deiters
Theissen Kamintechnik
Tarantella
Zum 14. Mal findet am Samstag (10. November) die Wettringer Musiknacht statt. Sie bildet den Auftakt in das große Veranstaltungswochenende, bei dem am Sonntag (11. November) der Martins-Markt mit verkaufsoffenem Sonntag und Martinsspiel weitere Höhepunkte bietet.

In den vergangenen Wochen gab es für die Gastronomen eine Menge zu organisieren. Schließlich soll den Gästen am Samstagabend gleich in sechs Kneipen, die allesamt über großzügige Räumlichkeiten verfügen, ein großes Unterhaltungspaket geboten werden. Für sieben Euro im Vorverkauf oder 8,50 Euro an der Abendkasse gibt es den Eintritt in alle teilnehmenden Gaststätten. Dort erwarten sie sechs verschiedene Bands, die ab 20 Uhr mit verschiedenen Musikrichtungen an den Start gehen. Die Ortsdurchfahrt wird an dem Abend gesperrt sein, so dass die Besucher problemlos zwischen den einzelnen Veranstaltungsorten wechseln können.

Die Organisatoren der Musiknacht, der Martins-Marktes und des Martins-Spiel freuen sich am Samstag und Sonntag auf zahlreiche Besucher. Fotos: Guido Kratzke
Die Organisatoren der Musiknacht, der Martins-Marktes und des Martins-Spiel freuen sich am Samstag und Sonntag auf zahlreiche Besucher. Fotos: Guido Kratzke
Auch wenn die Sause bis weit in die Nacht hinein gehen wird – am Sonntag lohnt es sich, schnell wieder fit zu sein. Ab 13 Uhr beginnt dann der Martinsmarkt. Auf dem Dorfplatz und in der Bürgerhalle erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Dazu findet ein verkaufsoffener Sonntag statt zu dem auch wieder die beliebte Bimmelbahn kostenlos durch das gesamte Dorf fährt.

In der Bürgerhalle erwartet die Gäste eine Vielzahl von Ausstellern aus verschiedensten Bereichen. Nicht fehlen darf natürlich auch die Gelegenheit, hausgemachten Kuchen vor Ort zu genießen oder mitzunehmen.

Live-Musik und viele Stände Image 3
Auch auf dem Dorfplatz präsentieren sich Handwerker und verschiedene Händler, Trampolin und Kinderkarussell ziehen ebenso wie Papa Clowni vor allem die jüngeren Besucher an. Aber auch verschiedene Speiseangebote oder der Infostand der DLRG, bei dem Kinder eine Puppe aus einem Planschbecken retten dürfen, werden sicher ihre Freunde finden.

Um 17.30 Uhr beginnt in der Pfarrkirche eine ökumenische Andacht. An diese schließt sich gegen 17.50 Uhr der Martinsumzug durch das Dorf hin zum zentralen Platz an, wo das traditionelle Martinsspiel mit der Mantelteilung aufgeführt wird. Die Organisatoren würden sich darüber freuen, wenn viele Kinder mit ihren Laternen der Aufführung einen besonderen Rahmen verleihen.
Datenschutz