Sonderveröffentlichung

Summer Feeling in Drensteinfurt
Mehr als 70 Stände locken

Musik, Kunsthandwerk und kulinarische Vielfalt in der Innenstadt

Samstag, 04.05.2019, 07:12 Uhr

Petra Scheffer, Steffi Fels, Elke Kiffe, Raphael Morsmann und Susanne Kurzhals (v.li.) von der IG Werbung stellten das Programm zum „Summer Feeling“ vor. Erstmals wird die Bühne auf der Martinstraße kurz hinter den Fachwerkhäusern aufgebaut. Foto: Nicole Evering
Anzeige
Summer-Feeling
Markt Nr. 1
Eurotax Steuerberater Drensteinfurt
Lanfer
Ralf Mertin KFZ Meisterbetrieb
Bauer Kunz
Lechtermann´s Landfleischerei
Autohaus Pieper & Schober GmbH
Bioinsel Stewwert

»Die Resonanz gerade der örtlichen Vereine ist in diesem Jahr besonders gut.«

Organisatorin Steffi Fels

Sie soll in erster Linie als Werbefläche für die IGW-Mitglieder und die Sponsoren dienen, die sich dort mit ihren Logos und Angeboten präsentieren können. Darüber hinaus sollen auch Fotos von vergangenen Veranstaltungen und kleine Videos auf der Leinwand gezeigt werden.
Im vergangenen Jahr war das „Summer Feeling“ vom Sonnenschein verwöhnt.
Im vergangenen Jahr war das „Summer Feeling“ vom Sonnenschein verwöhnt.
Auf der Bühne wird an beiden Tagen wieder ein buntes Programm geboten, das sowohl die kleinen als auch die großen Besucher ansprechen dürfte. Unter anderem zeigen die örtlichen Kinderchöre und Sportvereine wie die DJK Olympia und Fortuna Walstedde ihr Können. Am Samstagabend sorgen erst die Big-Band „Swing and More“ und später noch die Combo „Moodish“ für Stimmung – Ende offen. Und das Kindertheater „Don Kid‘Schote“ wird dort am Sonntagnachmittag ab 15.30 Uhr sein Stück „Die Schatzkiste“ präsentieren.

Gerade für den Nachwuchs wird wieder allerhand geboten, denn das „Summer Feeling“ ist traditionell ein Fest für die ganze Familie. Es wird eine Hüpfburg geben. Eine Kinder-Eisenbahn und das Karussell „Babyfly“ werden an der Martinstraße zu finden sein. Die Clowns „Püppi“ und „Ballooni“ sind in den Straßen unterwegs und wollen für strahlende Kinderaugen sorgen. Außerdem wird die „Dance School NRW“ aus Hamm Schwung nach Stewwert bringen – da darf auch vor der Bühne gerne mitgemacht werden.


Das Kinderkarussell „Babyfly“ wird dieses Mal auf der Martinstraße zu finden sein. Fotos:Evering
Das Kinderkarussell „Babyfly“ wird dieses Mal auf der Martinstraße zu finden sein. Fotos:Evering
Neben der Kita „Zwergenburg“ mit ihrem beliebten Bewegungsparcours ist dieses Jahr zum ersten Mal der Förderverein der Kita St. Marien an Bord. Er verkauft Kaffee und Muffins und bietet überdies eine Bastelaktion an. Unter anderem die Landfrauen, die „Teamer“ des Drensteinfurter Sommer- Camps (DSC) und der Spielmannszug „Grün-Weiß“ sind mit Ständen vertreten, werden über ihre Angebote informieren und viel Selbstgemachtes, insbesondere zur Verpflegung der Besucher, mitbringen. „Die Resonanz gerade der örtlichen Vereine ist in diesem Jahr besonders gut“, freut sich Steffi Fels.

Auf der Kurzen Straße wird das Schlepper-Center Vögeling mit seinen historischen Traktoren wieder für nostalgische Momente sorgen. Und zum Verweilen bei Bier, Wein oder Cocktails laden die Tische und Bänke an der Ecke zur Wagenfeld- sowie auf der Martinstraße ein. Bekannte Gesichter, nämlich die einiger Beschicker des Stewwerter Wochenmarktes, werden am Sonntag ihre Verkaufswagen am „kleinen Markt“ aufbauen. Dann laden wie gewohnt auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Stände öffnen an beiden Tagen ab 12 Uhr.

www.igw-drensteinfurt.de
Datenschutz