Sonderveröffentlichung

Jazzfest
Mehr als nur Jazz unter freiem Himmel

Verkaufsoffenes Wochenende in der Innenstadt

Mittwoch, 01.05.2019, 12:05 Uhr

Die Euregio-Bigband wird am Abschlusswochenende des Jazzfestes am 4. Mai (Samstag) auf der Bühne auf dem Heuss-Platz auftreten und dort die Zuhörer bei ihrem Besuch in der Innenstadt musikalisch verwöhnen. Foto: Martin Borck
Anzeige
Falagro Fahrradladen Gronau GmbH
Schulte GmbH
UB Udo Buss GmbH & Co. KG
So einfach macht es Gronau den Musikfreunden: Es ist schon zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, dass zum Abschluss des Gronauer Jazzfestes es unter dem Motto „Umsonst und draußen“ ganz viel Musikgenuss unter freiem Himmel gibt – ohne das die Besucher dafür etwas bezahlen müssen.

Das Trio Boogielicious mit David Herzeln (Schlagzeug), Bertram Becher (Mundharmonika) und Eeco Rijken Rapp (Klavier) tritt am 5. Mai (Sonntag) auf der Bühne auf dem Mühlenplatz auf. Foto: Dielenabend
Das Trio Boogielicious mit David Herzeln (Schlagzeug), Bertram Becher (Mundharmonika) und Eeco Rijken Rapp (Klavier) tritt am 5. Mai (Sonntag) auf der Bühne auf dem Mühlenplatz auf. Foto: Dielenabend
„Jazz in the City“ steht am 4. und 5. Mai (Samstag und Sonntag) jeweils ab 11 Uhr im Kalender. Auf der Bühne auf dem Heuss-Platz sowie auf der Bühne auf dem Mühlenplatz werden an beiden Tagen jeweils zwei Bands verschiedene musikalische Jazz-Richtungen einschlagen und den Besuchern so einen kleinen Überblick darüber vermitteln, wie vielfältig der Jazz sein kann. Unterstützt werden die Musiker auf den Bühnen durch Straßenmusiker, die ihrer Bezeichnung im wahrsten Sinne des Wortes gerecht werden. Vier Brassbands und eine Crossover-Streetband werden an beiden Tagen die Neustraße zu einer richtig großen Bühne machen.


Der Cityring nutzt das Abschlusswochenende des Jazzfestes am 4. Mai für einen langen Samstag und lädt am 5. Mai ab 13 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag mit ganz viel Livemusik ein.
Datenschutz