Sonderveröffentlichung

Mitgewachsen – Tradition verbindet

Adventsbasar Freckenhorster Werkstätten

Freitag, 15.11.2019, 08:24 Uhr

Es gibt viel zu sehen beim Adventsbasar. Foto: Kolb
Anzeige
Dat Blomenhues
Blumen Strickmann
Zum 33. Mal öffnet die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen als eine Einrichtung des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e. V. ihre Türen für die Öffentlichkeit. Am Samstag und Sonntag, 16. und 17. November, findet das adventliche Treiben von 11 bis 17.30 Uhr am Bußmanns Weg in Freckenhorst statt.

Die Arbeitsgruppen aus den einzelnen Zweigstellen im gesamten Kreis Warendorf haben sich wie jedes Jahr viele kreative Neuheiten für den Adventsbasar ausgedacht. Am Bußmanns Weg und an der Everswinkeler Straße und an mehr als 50 Ständen „drinnen und draußen“ erwarten die Besucher in Freckenhorst viel Aktion, Information und ein reichhaltiges Angebot interessanter Produkte.

Ob Spielzeug, Wohnaccessoires, Metall oder Stein, Bienenwachskerzen, Würfelwachskerzen/-schalen, tolle Geschenkideen, Textil- und Filzprodukte, Papeterie, Handwerkskunst oder die fantasievolle Adventsfloristik – das Portfolio überrascht jedes Mal die vielen Besucher aufs Neue. Viele der angebotenen Produkte sind handgefertigt und haben Manufaktur-Charakter. Ein Besuch lohnt sich immer.

Adventliche Aktionen und aktuelle Trends

Gärtnerei Murrenhoff grün erleben
Wilma Murrenhoff freut sich über neue Farben. Foto: Marion Bulla
Wilma Murrenhoff freut sich über neue Farben. 
Foto: Marion Bulla
Das Team der Gärtnerei Murrenhoff grün erleben in Freckenhorst zeigt auch in diesem Jahr die neusten Trends in Sachen Advents- und Weihnachtsfloristik. Besonders das Thema Gold spielt in diesem Jahr eine prägende Rolle. Im Mix mit einem zarten Rosa passen die Werkstücke perfekt in fast jeden Haushalt. Auch der Trend zu Licht ist ungebrochen. Stimmungsvoll wird es mit LED oder Solartechnik in Kränze, Gestecke oder weiteren Dekorationen eingearbeitet. Die Schwerpunkte gehen hier von nordisch klar, edel, modern, natürlich, traditionell bis hin zu rustikal. Während der Ausstellungen (16. und 17. von 9 bis 18 Uhr sowie am 23. und 24. November von 11 bis 16 Uhr) können die Kunden sich über ein Adventscafé freuen, wo Kaffee und Kuchen sowie ab Mittag warme Speisen gereicht werden. Auch bietet Murrenhoff an diesen Tagen die Bastelaktion „Windlichter selbst gestalten“ an. Außerdem gibt es eine Schmink-Ecke und es stehen drei Kinder-Modellbahnen zum Selbststeuern für die kleinen Gäste zur Verfügung. Ein Tipp: Der Aktionskalender liegt ab sofort zum Mitnehmen bereit.

Mehr Informationen gibt es unter www.gaertnerei-murrenhoff.de.
 
Datenschutz