Sonderveröffentlichung

Mobil auch im Winter

Reha Kids & Care bietet Fußsäcke an

Freitag, 22.11.2019, 07:09 Uhr

Reha Kids & Care-Geschäftsführer Ralf Hartz mit einem der Fußsäcke, die im Winter für warme Beine und Füße sorgen. Foto: as
Anzeige
Zentrum für Einbruchschutz H. Höflich
Zweirad Hanning
Harry's Speisekammer
Reha Kids & Care
Bernhard Terstegge
Schülerhilfe Nottuln
Die Temperaturen werden deutlich kühler, der Winter steht vor der Tür. Rollstuhlfahrern hilft ein kuscheliger Fußsack, der Kälte zu trotzen. Bei Reha Kids & Care gibt es aktuell eine Reihe schicker Modelle, die sich im Übrigen auch gut als Weihnachtsgeschenk eigenen. „Ein solcher Fußsack ist eine Kassenleistung, eine Verordnung reicht aus“, erläutert Geschäftsführer Ralf Hartz. Ein warmer Fußsack ist dabei Teil eines Gesamtkonzeptes. Ziel des Unternehmens ist es, den jungen und älteren Kunden zu einem Leben mit Mobilität zu verhelfen. Individuell werden mit die Möglichkeiten besprochen und schließlich fachmännisch umgesetzt. „Mobilität bedeutet immer auch ein Stück Lebensqualität“, weiß Ralf Hartz.

Das Sortiment des Dienstleisters ist breit gefächert. Dazu zählen natürlich auch Rollatoren für Kinder und Erwachsene. Auch hier gibt es mittlerweile eine große Bandbreite – vom Rollator für den Hausbereich bis hin zum sportlichen Modell für Ausflüge.

Erfreut ist Ralf Hartz über eine neue Entwicklung im Gesundheitswesen. Ab dem 1. Dezember sind Ausschreibungen im Gesundheitsbereich verboten. Für den Kunden bedeutet das, dass er sich den Händler seines Vertrauens aussuchen kann. Im Wettbewerb will Reha Kids & Care weiterhin mit einer umfangreichen Beratung, einem gut aufgestellten Sortiment und vielen Serviceleistungen punkten. Dazu zählt auch die eigene Werkstatt, in der Reparaturen schnell und umkompliziert durchgeführt werden. (as)

www.reha-kids-care.de
    
Datenschutz