Sonderveröffentlichung

Bauen, Wohnen, Einrichten

Sundermann setzt auf Nachhaltigkeit

Entspannt schlafen auf Plastikmüll

Aus im Meer gesammeltem Plastikmüll entstehen Fasern, die die guten Eigenschaften von Polyester haben und mit einem besseren ökologischen Fußabdruck überzeugen.

21.02.2020

Umweltschutz im Möbelhaus, geht das? Sehr gut, findet Firmenchef Thomas Sundermann: „Nicht erst seit Umweltschutz und Nachhaltigkeit in aller Munde sind, machen wir uns dazu Gedanken. Jetzt haben wir uns entschieden, Matratzen in das Sortiment aufzunehmen, deren kuschelig weiche Bezüge zu einem großen Teil aus recyceltem Meeresplastik hergestellt wurden.“

Die Meere seien inzwischen so stark mit Plastikmüll belastet, dass nicht nur die Meeresbewohner, sondern in Form von Mikroplastik auch die Menschen existenziell bedroht seien. Schon im Jahr 2016 habe ein spanisches Unternehmen begonnen, dieser Verschmutzung etwas entgegenzusetzen. Zusammen mit – inzwischen - rund 2000 spanischen Fischern in der Region rund um Valencia sammele es Plastikmüll aus dem Meer, weiß Sundermann. Was die Fischer bis dahin als lästigen „Beifang“ zurück ins Meer beförderten, bringen sie jetzt mit an Land und verkaufen es.

Unter dem Markennamen Seaqual® mache die spanische Firma SEAQUAL aus diesem Abfall Kunststofffasern aus „Meeresplastik“, führt der Lengericher Firmenchef weiter aus. Für jedes produzierte Kilogramm Garn werde ein Kilogramm Plastikmüll aus den Ozeanen entfernt, inzwischen nicht nur in Europa, sondern auch in Asien.

Seaqual® weist die gleichen Eigenschaften auf wie Fasern aus „frischem” Polyester, ist diesen aber hinsichtlich des ökologischen Fußabdrucks weit überlegen, beschreibt Sundermann den Vorteil.

In Zusammenarbeit mit einer regionalen, westfälischen Matratzenmanufaktur setzt das Möbelhaus Sundermann bei der Herstellung der Bezüge auf eine Mischung aus Tencel®, einer modifizierten biologisch abbaubaren Cellulose-Faser, und der Kunststofffaser aus „Meeresplastik“. Das Ergebnis ist ein Matratzenbezug, der Schweiß effektiv ableitet und sich gleichzeitig kuschelig weich anfühlt.

„Machen Sie den Praxistest im Möbelhaus Sundermann an der Martin-LutherStraße 6“, lädt der Firmenchef ein. Öffnungszeiten: Montags bis freitags 9 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr. Informationen www.moebel-sundermann.de. gpg