Sonderveröffentlichung

Karneval in Hiltrup
Teufel treffen Engel und Co.

Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) verkündet Teilnehmerrekord

Donnerstag, 21.02.2019, 05:31 Uhr

Anzeige
Sparkasse Münsterland Ost
Bröker Eventservice
Strahlwerk Reher
Haus Bröcker
Autolackiererei Hartmann
Klaus Riesenbeck
Der Umzug der Karnevalsgesellschaft Hiltrup (KGH) erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Einen „Teilnehmerrekord“ verkündet Zugkommandant Dennis Bürger schon im Vorfeld des farbenfrohen und stimmungsvollen Events, das diesmal für Samstag, 23. Februar, im Kalender steht. Mehr als 50 Nummern hat die KGH in diesem Jahr vergeben – so viele wie nie. „Dabei muss man beachten, dass der Umzugsweg eine Acht bildet und sich der Zug nicht am Knotenpunkt selber treffen darf“, erklärt Dennis Bürger, warum nicht unendlich viele Fußtruppen, Wagen und Musikkapellen an den Start gehen können.

Hiltrup – Helau! Am Samstag, 23. Februar, schlängelt sich Münsters zweitgrößter Karnevalsumzug durch die Straßen. Start und Ziel ist die Marktallee. Fotos: Grottendieck
Hiltrup – Helau! Am Samstag, 23. Februar, schlängelt sich Münsters zweitgrößter Karnevalsumzug durch die Straßen. Start und Ziel ist die Marktallee. Fotos: Grottendieck
Apropos Start: Los geht’s um 14.11 Uhr. Karnevalsprinz Leo I. höchstpersönlich gibt auf der Marktallee den Narren das Signal, sich oder ihren Wagen in Bewegung zu setzen und die vier Kilometer lange Strecke zurückzulegen. Mehr als 1300 Freunde der fünften Jahreszeit bilden den kunterbunten Lindwurm. Mit über 20 000 Besuchern ist das Spektakel in Hiltrup nach dem Rosenmontagsumzug das größte Event dieser Art in Münster. „Der Umzug hat sich als feste Größe im münsterischen Karneval etabliert und ist mittlerweile auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt“, kann Dennis Bürger berichten und verweist auf die „vielen Teilnehmer aus dem Münsterland“.

Dennoch stammen die meisten Narren aus Hiltrup: „Da ist vom Fußballverein über den Stammtisch und freie Zusammenschlüsse von Karnevalsbegeisterten alles dabei“, fasst der Zug-Chef zusammen. „Dabei kommen auch lokale Themen nicht zu kurz.“

Die KGH-Aktiven lassen drei Wagen rollen. Zusätzlich sind die KGH-Damen, die bereits mehrfach zur besten Fußgruppe beim Rosenmontagsumzug gewählt wurden, mit einer 35 Frauen starken Truppe dabei. Erstmalig wiederum mischt die Ü 15-Tanzsport-Garde der „Hillis“ der KGH mit. An zwei Punkten kommentieren Thorsten Brendel und Michael Zahlten das Treiben im Stadtteil – „charmant und witzig“, wie Zugkommandant Dennis Bürger betont. Und wer nach dem fröhlichen Treiben in den Straßen noch nicht genug hat: Im Anschluss steigt in der Stadthalle Hiltrup die große Karnevalsparty. (awi)

www.kg-hiltrup.de

LBS
Datenschutz