Sonderveröffentlichung

Schaufenster Everswinkel
„Naturkost“ kommt an in Everswinkel

Zehn Jahre Biogarten in Everswinkel

Mittwoch, 06.11.2019, 04:42 Uhr

Elisabeth Schiffers ist seit zehn Jahren das Gesicht vom Biogarten in Everswinkel. Foto: Marion Bulla
Anzeige
Bestattungen Hartmann
Bio-Garten Everswinkel Demeter-Gärtnerei Höing
Autohaus Walter Hanhart
„Ich bin sehr dankbar, dass ich diesen Beruf hier ausüben kann. Meine Kundschaft ist durchweg nett und schätzt die Frische und Vielfalt im Laden“, sagt Elisabeth Schiffers und strahlt. Seit zehn Jahren ist sie Leiterin des rund 60 Quadratmeter großen Geschäftes „Biogarten“ im Herzen der Vitusgemeinde. In ihrem Sortiment hat sie nur gesunde Bio-Produkte, die streng biologisch kontrolliert werden. Die meisten sind aus eigenem Anbau von Inhaber Konrad Höing, der sich in mehr als 35 Jahren als Bio-Bauer einen Namen gemacht hat. Besonders begehrt im „Biogarten“ sind die einzigartigen Löwenzahnblattsalate. Saisonal gibt es aktuell unter anderem aber auch Spinat, Grünkohl, Schwarzkohl, Feldsalat, kleine Paprika und Rosenkohl.

Regelmäßig informiert Elisabeth Schiffers sich auf Messen über neue Produkte. „Bevor wir die ins Programm aufnehmen, werden sie von den Kunden getestet“, erklärt die Fachfrau. Nahrungsmittel, die nicht vom Hof Höing stammen, kommen von regionalen Bio-Betrieben oder vom Naturkost- Großhandel. Darunter viele glutenfreie Lebensmittel. Auch das stetig wechselnde Käseangebot schätzen die Kunden. Eine der aktuellen Neuheiten ist Wildkaffee und Espresso von Kaffa, ein Hersteller, der auf ökologische, ökonomische sowie soziale Nachhaltigkeit setzt. Auch im Biogarten wird großer Wert darauf gelegt. Plastik ist hier kaum noch zu finden. So wird Creme Fraiche etwa im Pfandglas verkauft. Übrigens bietet Elisabeth Schiffers seit kurzem den Service der Kartenzahlung an.
   
Datenschutz