Sonderveröffentlichung

Neue Maßstäbe in der Region

Optik Viehoff künftig auf dreifacher Fläche

Montag, 11.11.2019, 05:34 Uhr

Optik Viehoff ist von der Marktstraße in die Alte Münsterstraße 1-3 (Ecke Rathausstraße) gezogen. Fotos: Optik Viehoff
Anzeige
Viehoff Optik - Maifest in Greven
Rodenstock
Menrad The Vision
Mexx
Visibilia Eye Profile
Plan Werk
Am vergangenen Wochenende hat Optik Viehoff in Greven große Neueröffnung gefeiert. Künftig residiert der Traditionsoptiker in der Alten Münsterstraße 1-3 im ehemaligen Gebäude der Deutschen Bank. Was die Kunden dort künftig erwartet, kann sich mehr als nur sehen lassen.

„Unser Ziel war es, den über 36 Jahre geformten Stil und Charakter von Optik Viehoff zu schärfen und so alte wie neue Kunden von uns zu begeistern“, so Augenoptikermeisterin und Betriebsleiterin Miriam Roß. „Wir stehen für besondere Brillen, höchste Qualität und faire Preise“.
   
Die gemütliche Warteecke lädt zum Verweilen ein.
Die gemütliche Warteecke lädt zum Verweilen ein.
Und genau diese Idee spiegelt die Einrichtung wider. Hier trifft der Kunde auf hochmodernes Design mit Wohnzimmeratmosphäre, das man so wohl eher in Großstädten wie New York oder London erwarten würde anstatt in Greven. Eine auffällige Tapete links, eine Kombination aus blauen und beigen Stühlen, eine einladende Warteecke, in der frischer Cappuccino gereicht wird und als absolutes Highlight eine „Emspünte“ in der Kinderspielecke. Echt Greven eben.

„Wir sind jetzt das Maß der Dinge in Sachen Augenoptik, in Greven und der gesamten Region“, zeigt sich Miriam Roß selbstbewusst. „Wir können alles: Von preiswert bis hochwertig, in bester Qualität und einer Auswahl, die das Angebot der bekannten Filialisten bei weitem übersteigt.“ Innen wie außen zählt das neue Geschäft von Optik Viehoff künftig sicher zu den schönsten der gesamten Stadt. Über 400000 Euro wurden in das neue Geschäft, die Fassade und damit in die Arbeitsplätze der neun Augenoptikermeister und Augenoptiker investiert. Ein mutiges und starkes Bekenntnis zum beratenden Einzelhandel und zum Standort Greven.
     
Neues Ladenbaukonzept: Hochmodernes Design und weiches Licht sorgen für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.
Neues Ladenbaukonzept: Hochmodernes Design und weiches Licht sorgen für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.
Auf dreifacher Fläche präsentiert Optik Viehoff ab sofort alles, was Kunden von einem modernen Optiker erwarten dürfen. Über 1500 Fassungen, dazu zahlreiche Sonnenbrillen, Kinderbrillen, Kontaktlinsen und Spezialsehhilfen. Auch viele neue Marken werden zur Neueröffnung präsentiert, wie Bogner, Prada, Calvin Klein oder Saint Laurent.

Was im Vergleich zum alten Laden in der Marktstraße sofort auffällt: Es gibt natürlich mehr Platz und der gesamte Innenbereich ist barrierefrei gestaltet. Im liebevoll gestalteten Beratungsbereich findet das Kerngeschäft, die umfangreiche und individuelle Beratung der Kunden statt. Die modernen, mit blauem Samt bezogenen Stühle laden zum Verweilen ein, es riecht nach Kaffee und die farbige Designtapete erinnert tatsächlich eher an zuhause als an Ladengeschäft. „Der Fokus ist die perfekte Beratung unserer Kunden“, so Betriebsleiterin Miriam Roß. „Das kann, anders als beim Discounter, auch mal länger dauern. Und wir wollen, dass unsere Kunden sich rundum wohl bei uns fühlen.“

Ein Element, das den Blick des Besuchers nach Betreten des Ladens unmittelbar auf sich zieht, ist die großzügig gestaltete Theke, der sogenannte Service-Point. Hier können kleine Service-Arbeiten unmittelbar erledigt werden, es gibt frischen Kaffee oder man kann die eigene Flasche des Viehoff Brillen-Sprays kostenlos auffüllen lassen.

So gibt es viele weitere spannende Details im neuen Ladengeschäft zu entdecken und auch der Laie versteht sofort, dass hier im Vorfeld überaus viel Sorgfalt in die Planung gesteckt wurde.
Datenschutz