Sonderveröffentlichung

Auto-Service in Lengerich
Neue Möglichkeiten am neuen Standort

Tag der offenen Tür bei AZR Himmelreich

Freitag, 10.05.2019, 05:26 Uhr

Ende März hat AZR Himmelreich seinen Werkstatt-Neubau an der Industriestraße 55a in Lienen bezogen. Dort kümmern sich Ingmar Himmelreich und sein Team um sämtliche Reparaturen von Autos, Wohnmobilen und Transportern. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, findet ein Tag der offenen Tür für Groß und Klein statt.
Anzeige
Weeke
D und R Automobile
Autohaus Lübke
ZB-Fahrzeugpflege Kerstin Zirbes
Lindemann GbR
Autohaus Pufahl GmbH & Co.KG
W. Haarlammert GmbH
Ihr Lackteam Ventker
d. cossmann Unfall- und Kfz-Service
AZR Himmelreich
Ernst Schröer GmbH
Mit einem großen Familientag und buntem Programm stellt das Unternehmen AZR Himmelreich am Pfingstsonntag, 9. Juni, seinen Werkstatt-Neubau an der Industriestraße 55 a in Lienen vor. Ab 11 Uhr sind Interessierte eingeladen, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen, sich über die Angebotsvielfalt zu informieren und sich Vorführungen zu Getriebespülung und Achsvermessung anzusehen. Für die jungen Besucher stehen Bungee-Trampolin, Hüpfburg und Kinderschminken bereit.

Seit Ende März befindet sich der Kfz-Meisterbetrieb von Ingmar Himmelreich am neuen Standort. Das Gelände der ehemaligen Tankstelle an der Lengericher Straße, das er 2010 bezogen hatte, bot schlichtweg nicht genügend Platz für das rasant expandierende Unternehmen.

Angefangen hat die Erfolgsgesichte 2005 mit dem „Reifenhandel und KFZ-Werkstatt AZR Himmelreich“ in Kattenvenne. Nach dem ersten Umzug hat der Lienener nun ein weiteres Mal in die Zukunft investiert. In dem 700 Quadratmeter großen Neubau befinden sich neben der Fahrzeugannahme, dem „Reifenhotel“ und den Büros auch sechs Arbeitsplätze, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Besonderheit: eine 6,5 Tonnen-Hebebühne für Arbeiten an Wohnmobilen und Transportern.

Zukunftsweisend zeigt sich Himmelreich bei der Investition im Bereich Service und Wartung von Elektromobilität. So werden unter anderem die postgelben „Street Scooter“ an der Industriestraße Instand gesetzt.

Der Meisterbetrieb mit vier Mitarbeitern und zwei Auszubildenden steht seit jeher für Kompetenz und Qualität. Neben (Unfall-)Reparaturen aller Art bietet er von Achsvermessungen über Glasarbeiten, Instandsetzungen von Wohnmobilen und Anhängerreparaturen bis hin zu täglichen Haupt- und Abgasuntersuchungen ein breites Spektrum an.

Kundennähe und Service spielen dabei eine große Rolle. So übernimmt Himmelreich neben der Bereitstellung von Ersatzfahrzeugen bei Unfallschäden und Glasbruch die komplette Abwicklung mit der Versicherung. Für den Firmenchef gilt: „Nur zufriedene Kunden lassen ein Unternehmen wachsen.“ (gpg)

Datenschutz