Sonderveröffentlichung

39. Nikolausmarkt in Tecklenburg
Selbst der Nikolaus ist Stammgast

Stimmungsvoller Markt in der Altstadt und auf der Burganlage

Freitag, 07.12.2018, 13:46 Uhr

Wunderschönes Ambiente, tolle Aussteller: Der „Weihnachtliche Altstadtzauber“ verdient sich Jahr für Jahr Bestnoten und ist nicht ohne Grund Besuchermagnet. Foto: Tecklenburg Touristik
Anzeige
Schuhhaus Winkler
Wilhelm Drees Kraftfahrzeuge
KHVBAU Zement-Estriche
Tecklenburg einen Besuch abzustatten, lohnt sich das ganze Jahr über. Aber wenn der „Weihnachtliche Altstadtzauber“ am zweiten Adventswochenende seine Tore öffnet, ist er fast schon Pflicht. Die gesamte Altstadt erstrahlt von Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Dezember, in festlichem Lichterglanz und dürfte einmal mehr für eine volle Stadt sorgen.

Die zahlreichen Anbieter, die mit selbst erzeugten Produkten aus Holz, Metall, Glas und Stoff aufwarten, zaubern mit ihren Ständen sowohl auf dem historischen Marktplatz und den Seitengassen der Stadt als auch auf dem Burggelände ein wunderbar weihnachtliches Ambiente. Darüber hinaus finden Besucher auch im Kulturhaus, im Torhaus Legge und im Saal des Hotels Drei Kronen sicher eine Vielzahl an Ideen für den Weihnachtstisch.

Der „Weihnachtliche Altstadtzauber“ findet am Freitag von 13 Uhr bis 21 Uhr, am Samstag von 11 Uhr bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 20 Uhr statt. Offiziell eröffnet wird er am Freitag um 17 Uhr auf dem Burggelände durch Bürgermeister Stefan Streit und den Nikolaus. Musikalisch untermalt wird dies durch die Mollmäuse.

Am Samstag und Sonntag gibt es für die kleinen Besucher von 12 Uhr bis 18 Uhr kreative Spielideen und einen Malwettbewerb unter Anleitung für die ganze Familie im Haus des Gastes.

Und damit nicht genug: Am Samstag sorgt von 15.30 bis 17 Uhr das Blasorchester Emsdetten für weihnachtliche Stimmung. Ab 17 Uhr dürfen die Kinder den traditionellen Einzug des Nikolauses und Knecht Ruprecht mit Gefolge und 1000 Stutenkerlen im Gepäck auf dem historischen Marktplatz erwarten. Eine schöne Abwechslung bietet derweil das Konzert verbunden mit einer Lesung im Rittersaal des Wasserschlosses Haus Marck um 16 sowie 18 Uhr mit Gary Woolf, Stefanie Bloch, Ulrike Lausberg und Detlef Salomo. Karten gibt‘s für zehn Euro. Klangvoll wird‘s auch am Sonntag, wenn von 16 bis 17 Uhr der Musikverein Bocketaler aufspielt. Da lassen sich selbst der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht nicht zweimal bitten.

Autos möglichst abseits parken

Shuttle-Service am Samstag und Sonntag
Weil beim Altstadtzauber regelmäßig der Bär steppt und Parkplätze rar sind, verweist die Tecklenburg Touristik auf ihren Shuttle-Service.
Weil beim Altstadtzauber regelmäßig der Bär steppt und Parkplätze rar sind, verweist die Tecklenburg Touristik auf ihren Shuttle-Service.
Die Veranstalter der Tecklenburg Touristik legen den Besuchern des Altstadtzaubers ans Herz, am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, den Shuttle-Service von den ausgewiesenen P+R- Haltepunkten zum Markt zu nutzen. Dieser fährt an beiden Tagen zwischen 13 und 18 Uhr und bringt die Gäste für einen Euro in die Stadt.

Die Haltestellen:

► Tour 1: Waldfreibad, Handal; Gaststätte Zur alten Schmiede, Ibbenbürener Straße.

► Tour 2: Bahnhof gegenüber Gaststätte Fabula, Bahnhofstraße; Königsteiche, Marcker Esch, Apfelallee, Königstraße; Abenteuergolf Tecklenburg, Lengericher Straße; Amtsgericht, Gerichtsweg/Lengericher Straße; Rathaus/Kreisverwaltung, Landrat-Schultz-Straße.

Alternativ können die Besucher die kostenlosen Ausweichparkplätze am Waldfreibad, Handal, genutzt werden. Von dort führt ein rund zehnminütiger Fußweg in der Festspielstadt. Behindertenparkplätze sind im Nahbereich zur Innenstadt ausgewiesen.
Datenschutz