Sonderveröffentlichung

Angebot des Rock´n´Popmuseum

Digitale Führungen

Digitale Führungen per Zoom werden ab sofort durch das Museum angeboten. Foto: Kulturb ro

20.04.2021

Egal ob allein, als digitaler Stammtisch oder als Schulklasse: Ab sofort ist es möglich, bequem von zuhause aus auf dem Bildschirm über eine Zoom-Konferenz in spannende Musikgeschichten einzutauchen.

Das Team des Rock´n´Popmuseums hat in den vergangenen Wochen dafür ein digitales Konzept entwickelt, das interessante Live-Führungen ermöglicht.

Der Ablauf ist ganz einfach: Geschultes Museumspersonal steht vor der Kamera und begleitet die Zuschauer am Bildschirm durch die aufregende Dauerausstellung. Von „The Beginning of Pop“ über „Live on Stage“ bis hin zum Gronauer Urgestein Udo Lindenberg werden insgesamt neun Themeninseln gezeigt, imposante Ausstellungsstücke präsentiert und kuriose Hintergrundgeschichten erzählt. Die Zuschauer haben auch während der Führung die Möglichkeit, im Chat Fragen zu stellen und Rückmeldungen zu geben, wie bei einer Museumsführung vor Ort.

Nur auf die geballte Ladung Musik auf den Ohren müssen die Zuschauer erstmal verzichten. „Der digitale Museumsrundgang ist bei weitem ruhiger als ein Besuch im Rock´n´Ropmuseum, bei dem wir Momente wie bei einem Live-Konzert schaffen. Dennoch zeigen wir viele imposante Ausstellungsstücke, erzählen spannende Stories und geben tolle Einblicke in die Dauerausstellung. Der Museumsrundgang via Zoom ist eine klasse Alternative in der aktuellen Zeit und eine tolle Möglichkeit, Kultur von zuhause aus zu erleben“, erklärt Geschäftsführer Thomas Albers.

Der Video-Rundgang durchs Museum dauert etwa eine Stunde.

Folgende Führungen können gebucht werden:
• Führung durch die Dauerausstellung
• Führung durch die Sonderausstellung „Ludwig lebt! Beethoven im Pop“ (ab Mai)

Interessierte können per Mail Termine anfragen und erhalten dann nach Rücksprache mit dem Museums-Team einen Zoom-Link. Gruppen mit bis zu 30 Personen können an einer Führung teilnehmen, egal ob Stammtische, Seniorengruppen oder Familien. Der Gruppenpreis für eine Führung liegt bei 30 Euro, für Schulklassen ist der digitale Rundgang kostenlos.

Wunschtermin bitte mindestens fünf Tage vorher per Mail anfragen: Fuehrungen@rock-popmuseum.de.