Sonderveröffentlichung

„Ludwig lebt!“

Sonderausstellung wird am 21. März 2021 eröffnet


12.05.2020

Da die Beethoven Jubiläums GmbH die Verlängerung des Beethoven-Jahres entschieden hat, kann die Ausstellung des rock´n´popmuseums am 21. März 2021 eröffnet werden.

Besucher dürfen sich mit „Ludwig lebt!“ auf ein besonders außergewöhnliches und emotionales Erlebnis freuen: „Beethoven ist häufiger in moderner Popkultur verankert, als man denkt. Die Ausstellung stellt diese Zusammenhänge her und zeigt, welch großen Einfluss Beethoven auf den Pop hat“, erklärt Dr. Thomas Mania, Kurator der Ausstellung.

So umfassend wie in der neuen Sonderausstellung wurden diese Relationen noch nie aufgearbeitet. „Ludwig lebt!“ zeigt Beethovens Spuren bei Bands wie The Beatles oder Die Toten Hosen und Künstlern wie Helge Schneider, Schwesta Ewa oder Judith Holofernes.

Und Beethoven ist nicht nur in der Musik zu finden – auch in Filmen wie A Clockwork Orange oder in Comics wie Peanuts ist er präsent. Neben „Beethoven als Popstar“ beschäftigen sich andere Teile der Ausstellung intensiv mit der Interpretation der Person Ludwig van Beethovens und seinen Werken in allen Ausdrucksformen der Popkultur.