Sonderveröffentlichung

25. Römermarkt in Lengerich
Ganz gemütlich bummeln

Lengericher Einzelhandel lädt ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag

Freitag, 12.10.2018, 11:12 Uhr

Da kommt Freude auf: Am Sonntag bleibt viel Zeit für einen entspannten Einkaufsbummel in Lengerich. Foto: Colourbox.de
Anzeige
Möbel Sundermann GmbH & Co. KG
Glm Menebröcker, Garten- und Landtechnik
Optik Thomas Horn
Tagsüber ist es zwar noch relativ warm, aber spätestens morgens und abends merkt man dann doch, dass der Herbst Einzug gehalten hat. Darauf sollte man sich in vielerlei Hinsicht einstellen. Was bietet sich also besser an, als den verkaufsoffenen Römermarkt-Sonntag für einen ausgiebigen Bummel durch die Lengericher Innenstadt zu nutzen?

Von 13 bis 18 Uhr bieten die Händler ihren Kunden die Möglichkeit, sich mit den Neuheiten für den Herbst einzudecken. Dabei spielt allem voran – wenn es um das eigene Outfit geht – die Mode eine wichtige Rolle. Die Textiler haben sich längst mit wärmenden Kleidungsstücken eingedeckt und präsentieren der Kundschaft die neuesten Kollektionen in den aktuellen Farben des Herbstes und des Winters.

Und wenn man schon dabei ist, lassen sich dazu sicher auch gleich die entsprechenden Schuhe anprobieren, aussuchen und gleich mit nach Hause nehmen. Stilvolle Accessoires, toller Schmuck und modische Brillen ergänzen das Outfit perfekt und sind im Lengericher Handel in verschiedenen Varianten zu finden.

Gartenfreunde können sich auf dem Römermarkt sowie in den entsprechenden Fachgeschäften umschauen, welche Anregungen es in Sachen Terrasse und Balkon gibt. Floristen zeigen die adäquaten Möglichkeiten für eine zur Jahreszeit passende Bepflanzung von Beeten, Kübeln und Kästen. Außerdem kann man sich die eine oder andere Dekoration für den Garten gönnen.

Wenn die Temperaturen fallen und es draußen langsam ungemütlicher wird, geht der Blick auch wieder vermehrt auf die Gestaltung der eigenen vier Wände. Dort können pfiffige Deko-Ideen frischen Wind in die Wohnung bringen, seien es schöne Wohnaccessoires, ausgefallene Wohntextilien oder auch trendige Elemente für ein neues Beleuchtungskonzept, um alles ins rechte Licht zu setzen. Vielleicht ist aber auch mal wieder eine neue Farbe an den Wänden nötig oder können neue Möbelstücke das Heim aufpeppen und die Ordnung erleichtern.

Wer bei allem Bummeln und Shoppen dann mal eine Pause braucht oder den kleinen Hunger spürt, kann es sich dank der Angebote in den Gastronomie-Betrieben der City richtig gut gehen lassen. Und dann sollten die Besucher wieder durchstarten, damit ihnen die attraktiven Angebote und Sonderaktionen des Einzelhandels speziell zum Römermarkt nicht entgehen. (msm)

Für den Traum vom Fliegen begeistern

Luftsportverein stellt sich vor
Hingucker in der Bahnhofstraße: Der Luftsportverein bringt erneut seinen Schulungsflieger „ASK 21“ mit 17 Metern Spannweite mit. Foto: mba
Hingucker in der Bahnhofstraße: Der Luftsportverein bringt erneut seinen Schulungsflieger „ASK 21“ mit 17 Metern Spannweite mit. Foto: mba
Für die Aktiven des Luftsportvereins war die Präsentation auf dem Römermarkt 2017 eine Premiere. Aber eine derart erfolgreiche, dass sie wiederkommen. Klaus Reinhold und seine Mitstreiter wollen den Besuchern auch in diesem Jahr den Traum vom Fliegen näherbringen – und das nicht allein anhand blumiger Worte. Die Segelflieger bringen ihre „ASK 21“, den vereinseigenen Schulungsdoppelflieger mit stolzen 17 Metern Spannweite, mit.

Sie werden den Interessierten Informationen zum Segelfliegen im Allgemeinen und der Ausbildung im Speziellen an die Hand geben. Begleitet von der Hoffnung, so den ein oder anderen für das Fliegen ohne Motor und Fremdenergie, aber mit traumhaften Aussichten, begeistern zu können. (msm)
Datenschutz