Sonderveröffentlichung

Runder Geburtstag wird gefeiert

Hagebau-Frieling übernahm vor 30 Jahren den Baustoff-Fachhandel in Epe

Freitag, 29.03.2019, 15:44 Uhr

Seit 30 Jahren gehört der Baustoff- Fachhandel in Epe jetzt zur Frieling-Gruppe. Für den Geburtstagskuchen werden die Damen der Landfrauen Epe/Gronau sorgen Foto: Veranstalter
Anzeige
Benker Fliesen Fachgeschäft
Theissen Kamintechnik
Sandkamp Garten GmbH
Rövekamp Dachtechnik
Netzwerk
Tischlerei Albers GmbH
Niehoff Bau-Dichtungstechnik
Janocha Bau
Driland-Feuer , Niehoff Kaminservice
Naturliebe Marion Plietker
Bei der Baumo wird auch Geburtstag gefeiert. Im Jahr 1989 übernahm Bernd Frieling den Baustoff-Fachhandel in Epe an der Gronauer Straße 178 von Georg van Almsick. Seit 30 Jahren firmiert der Standort seitdem unter der rot-grünen Hagebau-Flagge. 

Im Jahr 2012 wurden die weithin sichtbaren Türme des Hagebau-Fachhandels und das Bürogebäude abgerissen. Das Büro- und Ausstellungsgebäude wurde neu errichtet und die Fläche auf zwei Geschossen deutlich vergrößert. Für das erweiterte Holz-Angebot wurde eine zusätzliche Lagerhalle errichtet. Während der Bauarbeiten lief der Betrieb weiter. Die Büros wurden in dieser Zeit in Containern untergebracht. Der neue Gebäudekomplex wurde im Rahmen der Baumo 2013 offiziell eröffnet.
Runder Geburtstag wird gefeiert Image 1
Vor drei Jahren wurde zur Baumo die SBTankstelle für Fertigbeton offiziell den Besuchern vorgestellt.

Private und gewerbliche Kunden können dort Kleinmengen zapfen, die vor allem im Garten- und Zaunbau verwendet werden. Nicht selbst anrühren und nicht zum weit entfernten Betonwerk fahren: Kurze Wege und fertige Mischungen an der Tankstelle sparen Zeit und Mühe.

Rechtzeitig zur Neuauflage der Baumo in diesem Jahr wurden alle Innen- und Außenausstellungen komplett überarbeitet, so dass sich die Besucher seit nunmehr drei Jahrzehnten darüber im Klaren sein können: Hagebau-Frieling bleibt immer auf dem aktuellen Stand.

Zu den Gratulanten, die sich anlässlich der Baumo zu dem runden Geburtstag angemeldet haben, gehört erstmals Gronaus neuer Bürgermeister Rainer Doetkotte. Er wird am Samstag gegen 13 Uhr erwartet. Für Sonntagmorgen um 10 Uhr hat sich der aus Gronau stammende FDP-Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen angekündigt.


Ab in den verdienten Ruhestand

Walter Schleck übergibt die Leitung an Josef Rohling
Walter Schleck (r.) übergibt die Leitung des Betriebes in Epe an seinen bisherigen Stellvertreter Josef Rohling. Foto: Guido Kratzke
Walter Schleck (r.) übergibt die Leitung des Betriebes in Epe an seinen bisherigen Stellvertreter Josef Rohling. 
Foto: Guido Kratzke
Walter Schleck, seit dem 1. Januar 1996 Betriebsleiter bei Hagebau-Frieling in Epe, nutzt den runden Geburtstag und die Baumo, um sich offiziell von den langjährigen Partnern und Kunden in den Ruhestand zu verabschieden.

Als Betriebsleiter hatte er seinerzeit die Verantwortung für den Baustoffhandel in Epe und Ochtrup übernommen und Prokura erhalten.

Das größte Vorhaben innerhalb seiner Dienstzeit war sicherlich der Um- und Neubau an der Gronauer Straße. „Wir mussten uns modern mit einem zeitgemäßen Gebäude aufstellen“, betont Schleck. „Wir konnten nicht das Grundstück vergrößern, also mussten wir in die Höhe wachsen.“ Die Baumaßnahmen erfolgten im laufenden Betrieb und verlangten neben einer intensiven Vorplanung auch ein großes Maß an Kreativität und Spontanität von ihm und seinem rund 40-köpfigen Team.

Ein Thema, das Walter Schleck immer am Herzen lag, war die Ausbildung. „Es waren wohl 37 junge Menschen“, blickt er zurück. Immer sei mindestens ein Lehrling im Betrieb gewesen, aktuell sind es vier. „Das Schöne daran ist, dass viele von ihnen heute noch immer im Betrieb sind.“

Abgelöst wird Schleck durch den gebürtigen Eperaner Josef Rohling. Der war von 2003 bis 2007 bereits für den Standort Ochtrup zuständig und verfügt über zwölf Jahre Erfahrung als stellvertretender Betriebsleiter.

Datenschutz